Fünf Spartipps für den Sommerurlaub 2023 - Wissen, was im Tourismus los ist!



International
Fünf Spartipps für den Sommerurlaub 2023
Das Interesse an Spartipps für den Urlaub ist aktuell hoch. Um in Zeiten steigender Lebenshaltungskosten auch künftig nicht auf Urlaub verzichten zu müssen, suchen Urlauberinnen und Urlauber vermehrt nach Sparmöglichkeiten und Rabatten.
Fünf Spartipps für den Sommerurlaub 2023

„Früh buchen bleibt der beste Tipp für günstige Reisen. Wer im kommenden Sommer auf Last-Minute wartet, könnte leer ausgehen oder muss womöglich draufzahlen“, so Steffen Boehnke, Leiter TUI Produktmanagement Sun & Beach.

Für Preissicherheit und größtmögliche Auswahl empfiehlt er als Spartipp Nr. 1

die aktuellen Frühbucherrabatte mit Ersparnissen von bis zu 40 Prozent. Diese gelten für viele Flugpauschalreisen und Hotelbuchungen ab zwei Nächten sowohl in ganz Europa, Nordafrika als auch in der Ferne für den Reisezeitraum vom 24. März bis 31. Oktober 2023. Größtmögliche Flexibilität bietet der buchbare Flex-Tarif mit der Möglichkeit, bis einschließlich 15 bzw. 29 Tage vor Anreise umzubuchen oder zu stornieren.

Boehnkes Spartipp Nr. 2 richtet sich vor allem an Familien. Gerade Familien suchen nach Möglichkeiten, innerhalb ihres Budgets zu reisen. Er empfiehlt daher, noch bis Ende Februar den Familienurlaub zu buchen, bevor die beliebte Kinderfestpreisaktion ausläuft. „Günstiger gibt es keine Flugreisen für Kinder, unsere Kinderfestpreise sind aktuell so beliebt wie nie zuvor“, so der TUI Experte. Bei Buchung bis Ende Februar urlauben Zwei- bis Elfjährige auf Mallorca, Kreta, Kos, Fuerteventura und in der Türkei zum Festpreis von 99 Euro. Das Angebot gilt für Reisen im Zeitraum vom 24. März bis 30. September, also auch in den Oster- und Sommerferien und bis 31. Januar in Kombination mit attraktiven Frühbucherrabatten.

Spartipp Nr. 3 garantiert Urlaub ohne Zusatzkosten. All Inclusive bietet Budgetsicherheit und volle Kostenkontrolle im Urlaub. Aktuell entscheidet sich bereits mehr als jeder zweite TUI-Gast für ein Rundum-Sorglos-Paket. TUI hat das Angebot zum Sommer 2023 weiter ausgebaut und bietet über 6.000 All-Inclusive Hotels, die meist auch kulinarische Spezialitäten und Trendsportarten anbieten. Vegane Speisen und ein Barista zählen oft zum Standard. Die aktuell beliebtesten All Inclusive Hotels befinden sich in Griechenland, Ägypten und Tunesien: Auf Platz 1 liegt der TUI Magic Life Penelope Beach auf Djerba, gefolgt vom TUI Blue Crystal Bay in Hurghada und dem TUI Kids Club Atlantica Mikri Poli auf Kos.

Für diejenigen, für die Preissteigerungen im Lieblingsreiseziel nicht akzeptabel sind, empfiehlt Boehnke mit Spartipp Nr. 4, Angebote in einer anderen Hotelkategorie auszuwählen. TUI bietet beispielsweise über 56.000 Unterkünfte bis Dreieinhalb- Sterne. Preissensible Qualitätsurlauber wählen die junge Hotelmarke TUI Suneo, die mit modernem Design und vielen Inklusivleistungen überzeugt. Zum Sommer wird TUI Suneo mit sieben zusätzlichen Hotels auf Kreta, Kos, an der türkischen Ägäis, in Tunesien, Norditalien und Österreich sowie auf Usedom ausgebaut.

Auch Fernreisen boomen wieder, weil es bei der Einreise mittlerweile selten Einschränkungen gibt. Wer allerdings sein Wunschziel innerhalb des aktuellen Preisniveaus noch nicht gefunden hat, dem rät Boehnke mit Spartipp Nr. 5, auf ein günstigeres Mittelstreckenziel auszuweichen. Kürzere Flugzeiten bedeuten geringere Flugkosten, und das schont den Geldbeutel. Bereits in der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass die Urlauber bei Preissteigerungen nicht auf Reisen verzichten, sondern eher von der Fernstrecke auf ein näher gelegenes Ziel in Südeuropa oder Nordafrika wechseln.

Eine Woche im TUI Magic Life Penelope Beach auf Djerba kostet mit All Inclusive und Flug ab/bis Deutschland ab 681 Euro pro Person im Doppelzimmer. Für Kinder gilt der Festpreis ab 99 Euro.

Eine Woche im Fünf-Sterne-Hotel TUI Blue Crystal Bay in Ägypten kostet mit All Inclusive und Flug ab/bis Deutschland ab 965 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Eine Woche im Vier-Sterne-TUI Kids Club Atlantica Mikri Poli Kos kostet mit All Inclusive und Flug ab/bis Deutschland ab 770 Euro pro Person im Doppelzimmer. Für Kinder gilt der Festpreis ab 99 Euro.

Das Serviceversprechen TUI Protect ist bei allen Paketreisen inkludiert und schützt Urlauber im Falle einer Corona-Infektion oder einer behördlich angeordneten Quarantäne vor zusätzlichen Kosten.

Bildnachweis: © TUI Group


Copyright 2020 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,