Early Birds sparen bei FTI bis zu 50 Prozent und sichern sich Kinderfestpreis - Wissen, was im Tourismus los ist!



Deutschland
Early Birds sparen bei FTI bis zu 50 Prozent und sichern sich Kinderfestpreis
Im Rahmen der Frühbucherkampagne zahlen Urlauber für ausgewählte Angebote bei Buchung bis 31. März 2023 nur die Hälfte des Hotelpreises. Mit dem neuen Kinderfestpreis reist der Nachwuchs ab 99 Euro mit. Der FLEXPLUS-Tarif ist für 1 Euro zubuchbar.
Early Birds sparen bei FTI bis zu 50 Prozent und sichern sich Kinderfestpreis

Die derzeitigen Wetterkapriolen laden viele Deutsche dazu ein, ihren Sommerurlaub 2023 heute schon zu planen und die Vorfreude auf wärmere Gefilde zu genießen. Wer jetzt bucht, findet reichlich Auswahl bei FTI und spart zudem im Rahmen der Frühbucherkampagne bis zu 50 Prozent auf den Hotelpreis. Darüber hinaus bietet der Reiseveranstalter im Aktionszeitraum den FLEXPLUS-Tarif bereits für einen Euro an. Erstmalig profitieren auch Familien besonders, da dank des Kinderfestpreises bis zu zwei Kids kostengünstig mitreisen. Bei Buchung bis 31. März 2023 stehen Pakete auf der Kurz- und Mittelstrecke wie beispielsweise Türkei, Griechenland oder Dubai, aber auch für Sonnenziele in der Ferne wie Mauritius, Mexiko oder Bali zur Wahl. Der mögliche Reisezeitraum liegt zwischen 1. Mai und 31. Oktober 2023.

„Auch wenn der Trend derzeit noch zum kurzfristigen Buchen geht, empfehlen wir jetzt schon den Urlaub für den kommenden Sommer fix zu machen. Unsere Kunden sichern sich den besten Platz an der Sonne – und nutzen dabei das größte Sparpotenzial. Bei 50 Prozent Rabatt können sie beispielsweise paradiesische Tage an den Stränden des Indischen Ozean wählen, ohne dabei das Budget überstrapazieren zu müssen“, betont Richard Reindl, Director Sales and Marketing bei der FTI GROUP und erklärt weiter: „Für nur einen Euro buchen unsere Gäste zudem den FLEXPLUS-Tarif zum Traumurlaub und können dann – sollten sich die finanziellen Belastungen durch Energie- oder Lebenskosten doch als zu hoch erweisen – die Reise problemlos umbuchen oder stornieren.“

Premiere des Kinderfestpreises

Für Urlaub auf der Kurz- und Mittelstrecke bietet FTI im Buchungszeitraum bis einschließlich 12. Februar 2023 erstmals Kinderfestpreise an. Bis zu zwei Kids im Alter zwischen zwei und elf Jahren reisen dann ab 99 Euro pro Nase bei der Buchung mit mindestens einem Erwachsenem mit. Die Festpreise gelten dabei unabhängig von der Reisedauer, der Airline, von Feiertagen oder den Hochsaisonphasen und sind beispielsweise auch in den Schulferienzeiten vollumfänglich gültig. Sie umfassen für den Nachwuchs jeweils den Flugpreis, die Transfers und die Basisverpflegung, die das jeweilige Haus anbietet. Die Staffelung ist wie folgt: Ab 99 Euro reisen Kids beispielsweise an die türkische Riviera oder nach Bulgarien; ab 199 Euro nach Griechenland, Ägypten, Zypern, die Balearen und Kanaren sowie nach Italien, Kroatien, Montenegro und Tunesien. Ab 299 Euro geht es für sie nach Marokko oder in die Vereinigten Arabischen Emirate. Insgesamt stehen bei der Aktion zu den FTI Kinderfestpreisen rund zwölf Urlaubsländer und über 100 Hotels zur Auswahl. Die Buchung der Flugpauschalreise muss dabei im Reisezeitraum zwischen 1. Mai und 31. Oktober 2023 erfolgen.

FLEXPLUS-Tarif im Aktionszeitraum für einen Euro zubuchbar

Noch bis einschließlich 31. Oktober 2023 als letztmögliches Anreisedatum ist bei FTI Touristik der FLEXPLUS-Tarif für Pauschalreisen buchbar. Während der Frühbucherkampagne ist dieser für nur einen Euro pro Buchung buchbar. Damit erhalten Kunden bei Stornierung unabhängig von den jeweiligen Beweggründen bis 15 bzw. 29 Tage vor Reisestart den vollen Reisepreis zurück – abzüglich des Tarifs selbst. Ob aus privaten Gründen oder wegen der Entwicklungen im Zusammenhang mit Corona oder einfach nur für finanzielle Sicherheit in unsicheren Zeiten: Dem Gast steht es frei entweder gar nicht, später oder in ein anderes Ziel zu reisen. „Dadurch, dass ein Großteil der Pauschalreisen mit FLEXPLUS-Tarif gebucht wird, sehen wir, dass der Kunde von Vorteilen wie Flexibilität und Spontanität überzeugt ist“, so Richard Reindl, der weiter ergänzt: „Eigentlich für Corona und für maximale Flexibilität eingeführt, fungiert der Tarif jetzt als Sicherheitsnetz bei bösen Überraschungen beispielsweise bei der Heizkostenabrechnung.“

Preisbeispiele

Türkei – Izmir

Atlantique Holiday Club°°°°

Eine Woche im Doppelzimmer mit All Inclusive Ultra-Verpflegung

Inkl. Flug z.B. am 02.05.2023 ab Berlin

Preis pro Person ab 449 €

Griechenland – Rhodos

Kresten Palace Hotel°°°°

Eine Woche im Doppelzimmer mit Halbpension

Inkl. Flug z.B. am 16.10.2023 ab Leipzig

Preis pro Person ab 649 €

Ägypten – Marsa Alam

Brayka Bay Resort°°°°

Eine Woche im Doppelzimmer mit All Inclusive-Verpflegung

Inkl. Flug z.B. am 20.06.2023 ab München

Preis pro Person ab 779 €

Vereinigte Arabische Emirate – Dubai

Sheraton Jumeirah Beach Resort°°°°°

Eine Woche im Doppelzimmer mit Halbpension

Inkl. Flug z.B. am 08.06.2023 ab München

Preis pro Person ab 1.099 €

Indischer Ozean – Mauritius

Le Peninsula Bay Beach Resort°°°+

Eine Woche im Doppelzimmer mit All Inclusive-Verpflegung

Inkl. Flug z.B. am 18.06.2023 ab Frankfurt

Preis pro Person ab 1.479 €

Bildnachweis: © FTI Group


Copyright 2020 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,