The Leading Hotels of the World: Hüttenzauber ganz ohne Alpen - Wissen, was im Tourismus los ist!



International
The Leading Hotels of the World: Hüttenzauber ganz ohne Alpen
Kaminfeuer, Holzbänke, Glühwein und urige Gemütlichkeit - Winter ist Hüttenzeit. Nach einem Tag auf der Skipiste gehört der gemütliche Ausklang in rustikaler Atmosphäre einfach dazu.
The Leading Hotels of the World: Hüttenzauber ganz ohne Alpen

Ein Gefühl von Geselligkeit und Winterzauber, das man auch andernorts nicht missen möchte. Daher holen diese drei Mitglieder der Leading Hotels of the World  (LHW) die Hüttenatmosphäre einfach zu sich nach Hamburg, Zürich und München.

Nordische Alpenatmosphäre im Louis C. Jacob

Mit atemberaubendem Ausblick auf die Elbe, schätzen die Gäste am Traditionshotel Louis C. Jacob  üblicherweise dessen hanseatische Eleganz. Doch das Leading Hotel kann auch anders. Jeden Winter öffnet im Weingarten des Hauses die urige Holzhütte „Jacobs Stüberl“ und versetzt die Gäste in die rund 900 Kilometer entfernten Alpen. Passend zur Atmosphäre werden dort Kaiserschmarrn, Käsespätzle und Glühwein aus dem Kupferkessel serviert. Und auch auf Wintersport muss man in der Hamburger Alpenhütte nicht verzichten: Beim Eisstockschießen auf der Lindenterrasse kann sich vor dem Essen ausgetobt werden.

Zürichs Baur au Lac bietet Chalet-Charme in der Metropole

Immer der Nase nach, dem leckeren Käsegeruch in der Luft folgen – so einfach ist die Hütte im Hotelpark des Baur au Lac  zu finden. Im Chalet au Lac sorgen neben Holzbänken und Kerzenschein traditionelles Käsefondue, Raclette und Glühwein-Aperó für Gemütlichkeit und ultimatives Hütten-Feeling. Jedes Jahr zur Winterzeit bekommt das normalerweise aus fünf Restaurants bestehende kulinarische Angebot des Züricher Leading Hotels diese besonders festliche Ergänzung und der Gast eine kurze alpine Pause vom Alltagstrubel.

Bayerischer Hof mit kuscheliger Outdoor Bar

Nicht nur in die Alpen, sondern sogar in noch schneebedecktere Gebiete der Arktis und Antarktis, lässt das Leading Hotel Bayerischer Hof  seine Gäste von November bis März eintauchen. Über den Dächern von München hat es in der Polar Bar den Anschein als hätten sich Polarforscher kurz niedergelassen, um eine Party im Eis zu feiern. Der offene Kamin ist zentrales Element des weißen Dachgartens, um den sich windgeschützte Bänke und weitere Feuerstellen sammeln. Hier rückt man gerne zusammen und trotzt in gemütlicher Atmosphäre mit Hot Mai Tai oder Heißem Bratapfel in der Hand der Winterkälte – grandioser Blick auf die Münchner Frauenkirche inklusive.

Bildnachweis: © The Leading Hotels of the World


Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,