Kurzkreuzfahrt auf der AIDAnova als Belohnung für kreative Auszubildende - Wissen, was im Tourismus los ist!



International
Kurzkreuzfahrt auf der AIDAnova als Belohnung für kreative Auszubildende
Ein gemeinsames Kennzeichen hatten die Teilnehmer einer Reiseland Info-Reise in den vergangenen vier Tagen auf der AIDAnova: Sie waren alle noch vergleichsweise jung.
Kurzkreuzfahrt auf der AIDAnova als Belohnung für kreative Auszubildende

Kein Wunder, denn bei den Nachwuchs-Touristikern handelte es sich allesamt um Reiseland Auszubildende. Zehn angehende Reiseverkehrsleute des Hamburger Reisebüro-Unternehmens hatten die Chance erhalten, auf einem Kurztrip rund um die Kanarischen Inseln das neue fast eine Milliarde Euro teure Kreuzfahrtschiff kennenzulernen.

Die zehn jungen Kreuzfahrer hatten sich die Reise vorher verdient. „Wir haben alle Auszubildenden von Reiseland zur Teilnahme an einem Wettbewerb eingeladen“, erläutert Personalleiterin Cassandra Ferebee. „Die Aufgabe ist es gewesen, innerhalb von einer Woche originelle Ideen zu erarbeiten, wie man Neukunden für Kreuzfahrten gewinnt.“ Eine Besonderheit sei es gewesen, dass mit dem Wettbewerbsstart viele der Teilnehmer erst wenige Tage im Unternehmen gewesen seien und sich mit unverstelltem Blick Gedanken machen konnten.

Die Vorschläge reichten vom Fensterbild fürs Reisebüro über gestaltete Plakate bis hin zu einem kompletten Infostand sowie einem Kreuzworträtsel für Facebook, Flyer, Videos für You Tube und Instagram-Storys. Bewertet wurden die Kriterien Kreativität, Arbeitsaufwand und die realistische Umsetzbarkeit der Vorschläge.

Alle Sieger des Wettbewerbs durften zusammen mit Alice Charysz, Mitverantwortliche für das Reiseland Azubi-Büro, mit auf die Reise gehen: Naveen Nadarajah (Wuppertal), Fabian Wischnewski (Wuppertal), Vivien Pettendorfer (Dalgow), Alina Dietrich (Konstanz), Michelle Wulf (Azubireisebüro Hamburg), Laura Bosch (Augsburg), Larissa Wolfframsdorff (Heidelberg), Klara Buhmann (Barmbek), Sarah Pfeiffer (Maris Reisen Hamburg) und Ebru Yildirim (Zentrale Hamburg).

Fast drei volle Tage hatte die Reisegruppe Zeit, die AIDAnova genau unter die Lupe zu nehmen. Es gab Schiffsrundgänge zu den Themen „Familie“, „Kulinarik“ und „Entertainment“. Ferner nahmen die Bildungsreisenden an einer Sales Show, einem AIDA-Workshop, einem EXPInet-Workshop und natürlich an einer Seenotrettungsübung teil. Teneriffa, Fuerteventura und Lanzarote durften sie bei der Seminarreise leider nur aus der Ferne erleben.

An Bord durften sich die Azubis übrigens für die Social Media Flatrate anmelden, um ihre schönsten Erlebnisse mit Freunden und den Familien teilen zu können.

Reiseland ist eine veranstalterunabhängige deutsche Reisebürokette mit derzeit über 320 Reisebüros bundesweit. Das 1990 als erstes Franchise-System in der deutschen Touristik gegründete Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der Reiseland Holding GmbH und somit ein Unternehmen der RT/Raiffeisen Touristik Group GmbH. Die Produktpalette von Reiseland umfasst alle für den Markt bedeutenden Veranstalter.



Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,