Heiraten wie die Promis: Ihr Ja-Wort in exotischen Ländern - Wissen, was im Tourismus los ist!



International
Heiraten wie die Promis: Ihr Ja-Wort in exotischen Ländern
Priyanka Chopra, Idris Elba sowie Beth Ditto: weltbekannte Stars lockt es zum Heiraten in ferne oder orientalisch geprägte Länder. Indien, Hawaii und Marokko stehen besonders hoch im Kurs.
Heiraten wie die Promis: Ihr Ja-Wort in exotischen Ländern

„Willst du mich heiraten?“ ist einer der wichtigsten Fragen im Leben eines Pärchens – und sobald diese mit Ja beantwortet wird, geht es an die Vorbereitungen: Weltbekannte Stars machten es vor und feierten ihre Traumhochzeiten in exotischen Ländern. „Aufgrund ihrer romantischen Kulissen sowie ihrer kulturellen Traditionen schaffen Länder wie zum Beispiel Indien, Hawaii und Marokko perfekte Bedingungen, um eine unvergessliche Hochzeit zu feiern oder bieten sich als idealer Flitterurlaubsort an“, erklärt Ralph Schiller, FTI Group Managing Director. So haben die indische Schauspielerin Priyanka Chopra und Sänger Nick Jonas sich in einer westlichen Zeremonie nordindischen Stadt Jodhpur das Jawort gegeben. Schauspieler Idris Elba heiratete in Marrakesch, die Festlichkeiten thematisch an „marokkanischer Basar“ angelehnt – und die berühmte Sängerin Beth Ditto ließ sich auf Hawaii unter freiem Himmel vermählen.

Traumhochzeit auf Hawaii

Speziell für die hawaiianische US-Inselgruppe bietet Reiseveranstalter FTI Paaren eine große Auswahl an Traumhochzeiten an den faszinierendsten Stränden der Welt an – inklusive Wedding-Planer, der die Organisation professionell übernimmt. „Unseren Kunden stehen verschiedene Pakete zur Auswahl, wie eine Strandhochzeit auf Maui, Kauai oder O‘ahu, wo die Zeremonie am langen weißen Sandstrand vollzogen wird“, beschreibt Schiller. Die angebotenen Hochzeitsarrangements werden von einem englischsprachigen Geistlichen durchgeführt und die Eheschließung in Deutschland anerkannt. Zudem finden Hochzeitsreisende auf den hawaiianischen Inseln romantische Rückzugsorte für die Flitterwochen.

Flitterwochen in Indien und Marokko

In Indien hat die Liebe einen besonderen Stellenwert und eignet sich daher ideal für die Flitterwochen: Der Taj Mahal, den einst ein Großmogul zum Gedenken an seine verstorbene Frau bauen ließ, ist ein weltweit bekanntes Symbol für Zuneigung. FTI-Kunden können das beeindruckende marmorfarbene Bauwerk beispielsweise im Rahmen der Rundreise „Indiens Goldenes Dreieck“ bestaunen.

„Ein ebenso schöner Ort für seine Flitterwochen ist das La Sultana Marrakech in Marokko. Bestehend aus fünf Riads verknüpft das edle Hotel verschiedene Stilelemente und schafft eine stimmungsvolle Atmosphäre neben dem bunten Treiben der Märkte“, so Schiller

Preisbeispiele:

Strandhochzeit Hochzeit, Maui, Hawaii, USA

Trauung am Po’olenalena Beach in Makena inkl. professioneller Hochzeitsplaner ab 1.607 Euro pro Paar.

Indiens Goldenes Dreieck, Delhi, Indien

Die Grupperundreise ab/bis Dehli führt durch den Sariska Nationalpark über Jaipur. Die Reise mit acht Übernachtungen inkl. Frühstück und Abendessen ist zum Beispiel am 21.10.2019 ab 903 Euro pro Person im Doppelzimmer.

La Sultana Marrakech, Marrakesch, Marokko

Eine Woche Übernachtung mit Frühstück inkl. Flug ist zum Beispiel am 03.08.2019 ab 1.499 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Buchungen und Informationen unter www.fti.de, der FTI-Buchungshotline 089 / 710 451 498 sowie im Reisebüro.


Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,