Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2026 kommt nach Seattle - Wissen, was im Tourismus los ist!



International
Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2026 kommt nach Seattle
Visit Seattle und die Seattle Sports Commission feiern die historische Ankündigung als entscheidenden Moment für das Wachstum der Stadt als internationales Sporttourismusziel.
Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2026 kommt nach Seattle

Das Gastgewerbe in Seattle jubelt, weil die Stadt den Zuschlag für die Ausrichtung der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2026 erhalten hat. Das gaben die Verantwortlichen der FIFA am 16. Juni 2022 während einer internationalen Live-Übertragung bekannt. Seattle ist eine von 16 Städten in ganz Nordamerika, die von der FIFA ausgewählt wurden, um die Spiele des Fußballturniers im Sommer 2026 auszurichten. Die historische Ankündigung ist Höhepunkt einer Bewerbung, die über ein Jahrzehnt lang von führenden Persönlichkeiten des öffentlichen und privaten Sektors im Bundesstaat Washington vorangetrieben wurde.

"Unsere Stadt hat sich seit über einem Jahrzehnt auf diesen Moment vorbereitet und mit früheren FIFA-Bewerbungen den Grundstein dafür gelegt", sagte Beth Knox, Präsidentin und CEO der Seattle Sports Commission und Ko-Vorsitzende des SEA 2026-Bewerbungskomitees. "Die heutige Bekanntgabe markiert das Ende einer fünfjährigen, mühsamen Reise, um der FIFA zu vermitteln, was wir von Anfang an wussten: Wir sind bereit, eine der Austragungsstätten der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2026 zu sein. Seattle verfügt über eine leidenschaftliche Fußballfangemeinde, erstklassige Einrichtungen und eine Gemeinschaft, die sich dafür einsetzt, den Fans unvergessliche Erlebnisse zu bieten. Die SEA 2026 wird nicht nur die Welt in der Smaragdstadt willkommen heißen, sondern auch ein bedeutendes und dauerhaftes Vermächtnis hinterlassen, indem sie den Zugang zu Fußballplätzen für Kinder im ganzen Bundesstaat verbessert, Lösungen für soziale und ökologische Fragen schafft und zur wirtschaftlichen Vitalität unserer einzigartigen und vielfältigen Stadtteile beiträgt.

Das United Bid Committee schätzt, dass die Austragungsstädte 2026 zusammen mehr als 5 Milliarden Dollar an kurzfristiger wirtschaftlicher Aktivität generieren werden, mit einem geschätzten Nettogewinn von 90 bis 480 Millionen Dollar pro Stadt, nachdem die geschätzten öffentlichen Kosten berücksichtigt wurden. In den 16 nordamerikanischen Austragungsorten werden insgesamt 40.000 Arbeitsplätze geschaffen - in Seattle bedeutet dies eine beträchtliche Anzahl neuer Arbeitsplätze im Zusammenhang mit den Veranstaltungen.

"Die heutige Ankündigung ist ein sehr bedeutender Moment Seattles und trägt maßgeblich dazu bei, Seattle als großartiges internationales Sportreiseziel zu etablieren", sagt Tammy Blount-Canavan, Präsidentin und CEO von Visit Seattle. "An dieser Stelle möchten wir uns auch für die unermüdliche Arbeit des SEA 2026-Teams, des Seattle Sounders FC, der Seattle Sports Commission, der Stadt Seattle und natürlich unserer Visit Seattle-Gemeinde bedanken, die dies möglich gemacht haben. Unser Verkaufsteam und unsere Hotelpartner haben eine außergewöhnliche Leistung vollbracht und über 10.000 Hotelzimmer in den Hauptnächten in der gesamten Region gesichert, was letztendlich eine entscheidende Rolle bei der Auswahl zu einer der Gastgeberstädte gespielt hat."

Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2026 wird ein Turnier mit 48 Mannschaften, das von drei Nationen ausgerichtet wird - beides ist eine Premiere für eine FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Die Anzahl der Spiele und die Runden, die in Seattle ausgetragen werden, werden voraussichtlich im Juni 2023 bekannt gegeben. Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 1994 (die letzte, die in den USA ausgetragen wurde) war die finanziell erfolgreichste in der Geschichte des Turniers und brach mit einem Zuschauerschnitt von fast 69.000 pro Spiel den WM-Rekord - eine Marke, die bis heute Bestand hat. Visit Seattle geht davon aus, dass alle Hotels im Umkreis von zwei Autostunden von Seattle voll ausgelastet sein werden.

Bei der Auswahl der Austragungsorte für 2026 berücksichtigte die FIFA die Fähigkeit der Stadt, zusätzliche Veranstaltungen an verschiedenen Orten und in verschiedenen Stadien auszurichten (einschließlich Trainingsplätzen und Stadiongrößen) sowie Kriterien wie Nachhaltigkeit, Menschenrechte, Vermächtnis und allgemeine Infrastruktur. Auch die Luftverkehrsanbindung und die Qualität des Flughafens wurden berücksichtigt – der internationale Ankunftsbereich des Flughafens Seattle-Tacoma wurde erst kürzlich eröffnet.

"Wir freuen uns sehr, dass die FIFA die Infrastruktur von Seattle für die Ausrichtung globaler Veranstaltungen wie der Fußballweltmeisterschaft anerkannt hat", sagte Kelly Saling, Senior Vice President und Chief Sales Officer von Visit Seattle. "Seattle ist der perfekte Ort für die Austragung von Weltmeisterschaftsspielen. Unsere Region ist kompakt und effizient und bietet eine außerordentlich schöne Landschaft mit leidenschaftlichen Fußballfans. Wir freuen uns darauf unsere hervorragenden Veranstaltungsorte und Hotels, die Mischung aus einzigartiger Kultur, Essen und Musik und natürlich die authentische Atmosphäre des pazifischen Nordwestens mit anderen zu teilen."

Mehr Tipps für eine Reise nach Seattle unter visitseattle.org.

Bildnachweis: © Visit Seattle


Copyright 2020 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,