Das kulturelle Angebot Mallorcas: vielfältig und 365 Tage im Jahr zugänglich - Wissen, was im Tourismus los ist!



International
Das kulturelle Angebot Mallorcas: vielfältig und 365 Tage im Jahr zugänglich
Museen, archäologische Stätten, Ausstellungen, Galerien und kulturelle Routen der Literatur oder des Filmes sind nur einige der zahlreichen und vielfältigen Möglichkeiten, die die Insel Mallorca bietet, um ihre Geschichte durch Kultur kennenzulernen.
Das kulturelle Angebot Mallorcas: vielfältig und 365 Tage im Jahr zugänglich

Die Landschaft und die Natur Mallorcas haben schon viele Künstler inspiriert, und heute gibt es auf der Insel eine Vielzahl von Museen, Galerien und Kunstzentren, in denen das ganze Jahr über Ausstellungen stattfinden. Dort kann man die Geschichte dieser Region und seine alten Bräuche kennenlernen, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden.

Eine große Auswahl an Museen

Mit künstlerischen Angeboten aus allen Epochen verfügt Mallorca über eine große Vielfalt an Museen, die den Vorlieben aller Besucher gerecht werden. Moderne und zeitgenössische Kunstmuseen wie Es Baluard in Palma, das sich in einer alten Verteidigungsbastion der Stadtmauer befindet, modernistische Museen wie Can Prunera oder archäologische Museen wie das Museu de Mallorca. Außerdem gibt es bedeutende archäologische Stätten wie Son Fornés in Montuiri, Pollentia in Alcúdia oder Ses Païsses in Artà, um nur einige zu nennen.

Darüber hinaus gibt es ein breites Angebot an thematischen Museen, wie das Museo del vidrio-Can Gordiola, in dem die handwerkliche Herstellung von geblasenem Glas gezeigt wird, oder das Museo del Fang, in dem traditionelle mallorquinische Töpferwaren ausgestellt sind. Weitere monothematische Museen sind das Inka-Schuhmuseum, das Schifffahrtsmuseum von Mallorca und das Windmühlenmuseum-Molí d'en Garleta.

Mallorca ist bekannt als Land unzähliger Künstler und huldigt einige seiner berühmtesten Söhne und Töchter durch Museen. Besonders erwähnenswert sind das Haus von Dionís Bennàssar, in dem der Künstler die Hälfte seines Lebens verbrachte und seine bedeutende malerische Tätigkeit ausübte; das Museum von Fra Juníper Serra, in dem Erinnerungsstücke, Karten und Gemälde über das Leben von Pater Serra ausgestellt sind; und das Haus von Pare Ginard, dem Geburtshaus des bedeutenden Volkskundlers und Sammlers mallorquinischer Traditionen. Auf der Insel gibt es auch bedeutende archäologische Stätten, wie Pollentia in Alcúdia.

Ausstellungszentren und Stiftungen

Eine weitere große kulturelle Attraktion der Insel sind die Ausstellungszentren und Stiftungen. Überall auf der Insel finden die Besucher Kunstzentren mit Sammlungen. Ein Beispiel ist das Rafa Nadal Museum Xperience, ein interaktiver Raum, der uns die Welt des berühmten Tennisspielers aus Manacor, Rafa Nadal, und den Spitzensport näherbringt. Die Fundació Miró Mallorca, die eine wechselnde Auswahl an Werken von Joan Miró ausstellt; das Caixaforum Palma, das sich im ehemaligen Gran Hotel befindet; das CCA Andratx, ein Zentrum für zeitgenössische Kunst, das von den bekannten dänischen Galeristen Jacob und Patricia Asbaek gegründet wurde; die Kulturstiftung Coll Bardolet, in der die Gemäldesammlung des mallorquinischen Künstlers Josep Coll Bardolet ausgestellt ist; oder die Stiftung Barceló, die in der ehemaligen Casa del Marqués de Reguer-Rullán untergebracht ist, sind ebenfalls Teil des großen mallorquinischen Schaufensters der Kunst.

Kulturelle Routen

Eine andere Art, Mallorca zu erkunden, sind die Kulturrouten. Der Besucher kann auf einer der sieben von Walking on Words vorgeschlagenen Routen in die Literatur eintauchen, und die Attraktionen der Insel mit den Augen und Worten großer Schriftsteller wie Josep Pla und Jules Verne entdecken. Für die Liebhaber der siebten Kunst gibt es auch eine kulturelle Option in Form einer Route. Die Mallorca Movie Map zeigt eine Route zu den Drehorten der Filme, die auf Mallorca gedreht wurden. Vom Tramuntana-Gebirge über Buchten mit Blick auf das blaue Meer bis hin zu den Palästen von Palma - dies sind einige der Orte, die diese Route ausmachen. Aber wenn es eine berühmte Persönlichkeit gibt, die Teil der mallorquinischen Kultur ist, dann ist es Ramón Llull. Theologe, Philosoph, Wissenschaftler, Schriftsteller und Heiliger, dieser Mallorquiner, einer der universellsten Persönlichkeiten der Geschichte, ist mit mehr als 260 Werken vertreten und jeder Winkel Mallorcas ist von seiner Präsenz durchdrungen, die man auf seiner eigenen Route entdecken kann.

Ebenso sollten Touristen, die Mallorcas tief verwurzelte Kultur genießen wollen, die Route der Moderne nicht verpassen, denn die Insel beherbergt wahre Schätze dieser Kunstrichtung. Ein weiterer wichtiger Bezugspunkt ist der arabische Fußabdruck auf Mallorca.

Bildnachweis: © Public Domain


Copyright 2020 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,