Russland verlängert überraschend Flugverbot nach Ägypten - Wissen, was im Tourismus los ist!



Ägypten
Russland verlängert überraschend Flugverbot nach Ägypten
Nachdem Russland das Flugverbot in die Türkei bis zum 21. Juni verlängert hat, folgte nun auch ein weiterer Beschluss dieser Art für Ägypten.
Russland verlängert überraschend Flugverbot nach Ägypten

Wie das türkische Tourismusportal „Turizmajansı“ meldet, müssen sich russische Urlauber auch im Hinblick auf das Rote Meer weiter in Geduld fassen, denn die russische Luftfahrbehörde Rosaviatsia hat die Anträge von Fluggesellschaften auf eine Erlaubnis, die Ferienregionen Ägyptens direkt anfliegen zu dürfen, abgelehnt.

Eine ganze Reihe von Fluggesellschaften wie Rossia, S7, Ural Airlines, Yakutia, Royal Flight und Azur Air hatten von der russischen Behörde gefordert, wieder Flüge von diversen russischen Städten nach Hurghada und Sharm el-Sheikh zuzulassen.

Doch Rossia entschied, dass weiterhin lediglich Linien- und Charterflüge nach Kairo gestattet bleiben sollen. Somit ist die Anreise zu den beliebten Urlaubsorten am Roten Meer zwar prinzipiell möglich, aber umständlich und zeitaufwendig.

Den Angaben des Portals zufolge dauert der Flug von Moskau nach Kairo 4,5 Stunden. Hinzu kommen weitere 5 Stunden nach Hurghada und 7 Stunden nach Sharm El-Sheikh.

Bildnachweis: © AA


Copyright 2020 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,