TUI zahlt weitere Staatshilfen an WSF zurück und reduziert nicht gezogene KfW-Kreditlinien - Wissen, was im Tourismus los ist!



Deutschland
TUI zahlt weitere Staatshilfen an WSF zurück und reduziert nicht gezogene KfW-Kreditlinien
Die TUI hat wie angekündigt erneut Staatshilfen aus den Corona-Programmen zurückgezahlt und auch ihre Kreditlinien weiter reduziert.
TUI zahlt weitere Staatshilfen an WSF zurück und reduziert nicht gezogene KfW-Kreditlinien

Am 30. Juni 2022 wurde die Stille Einlage II über 671 Millionen Euro vollständig und zuzüglich fälliger Zinsen an den Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF)zurückgezahlt.

Die Rückzahlung erfolgte mit dem Erlös aus der erfolgreichen Kapitalerhöhung Mitte Mai sowie aus Barmitteln. Einschließlich Zinsen zahlte die TUI 725 Millionen Euro an den WSF zurück. Aufgrund des weiterhin sehr guten operativen Geschäfts wurden auch die bestehenden und aktuell nicht gezogenen KfW-Kreditlinien wie zuvor angekündigt von 2,4 auf 2,1 Milliarden Euro reduziert. 

Die TUI führt Schritt für Schritt die Kredite aus der Corona-Zeit zurück. Mit der Rückzahlung der Stillen Einlage II an den WSF gehen wir den Weg der Entschuldung wie geplant weiter, um die Bilanz zu stärken und TUI auf die Zeit nach der Corona-Pandemie auszurichten. Operativ sehen wir weiter ein starkes Sommer-Geschäft. Die TUI ist damit auf dem Weg zurück zu einem normalen Unternehmen. Das erklärten Fritz Joussen, Vorstandsvorsitzender der TUI Group, und Sebastian Ebel, Finanzvorstand und designierter CEO ab 1. Oktober 2022, in Hannover.

Nach der Rückzahlung der Stillen Einlage II und der Verringerung der KfW-Kreditlinien bestehen noch folgende staatliche Hilfen: 

* WSF Stille Einlage I: 420 Millionen Euro, wandelbar in 420 Millionen Aktien

* WSF Optionsanleihe: 59 Millionen Euro, wandelbar in 59 Millionen Aktien

* KfW-Kreditlinien: 2,1 Milliarden Euro, derzeit nicht in Anspruch genommen

Bildnachweis: © TUI Group


Copyright 2020 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,