Grüner reisen – In diesen deutschen Städten geht es ganz einfach - Wissen, was im Tourismus los ist!



Deutschland
Grüner reisen – In diesen deutschen Städten geht es ganz einfach
Booking.com hat es sich zur Aufgabe gemacht, es für alle leichter zu machen, die Welt zu entdecken und nachhaltige Reiseoptionen zu finden.
Grüner reisen – In diesen deutschen Städten geht es ganz einfach

Angesichts dessen hat Booking.com vor Kurzem die Kennzeichnung für nachhaltiges Reisen eingeführt. Sie zeichnet die wichtigen Bemühungen von Unterkünften weltweit aus, mit denen sie zum Schutz des Planeten beitragen und einen positiven Beitrag für die Anwohner vor Ort zu leisten. In Kombination mit einem Filter für nachhaltiges Reisen, mit dem Reisende von Beginn ihrer Reiseplanung an auf umweltbewusstere Aufenthalte achten können, bietet die Kennzeichnung die Möglichkeit, eine Vielzahl nachhaltiger Aufenthalte auf der ganzen Welt zu finden.

Platz 1: Augsburg, Bayern

Wer 2022 lokal urlauben und besonders nachhaltige Gegenden in Deutschland erkunden möchte, der wird im historischen Augsburg fündig. Die Stadt bietet mit mittelalterlichen Zunfthäusern und der aus dem 16. Jahrhundert stammenden Fuggerei viele Attraktionen und landet auf Platz 1 als deutsches Reiseziel mit den meisten nachhaltig zertifizierten Unterkünften.

Übernachtungsmöglichkeiten: Nur 10 Minuten vom Fuggerei-Museum entfernt, können Reisende zum Beispiel im nachhaltig zertifizierten Hotel Maximilian’s übernachten, das mit elegant eingerichteten Zimmern und Suiten sowie einem Restaurant mit Show-Küche begeistert. Wer seinen Städtetrip stattdessen mit Dschungel-Feeling verbringen möchte, fühlt sich im BRIGHT - Stunning City View & Tropical Vibes - Studio Apartment wohl.

Platz 2: Sankt Andreasberg, Niedersachsen

Auf Platz 2 der Städte mit der höchsten Dichte an nachhaltig zertifizierten Unterkünften thront der Luftkurort Sankt Andreasberg, inmitten des Nationalparks Harz - ein Wanderparadies mit atemberaubender Berglandschaft. Die höchstgelegene Bergstadt des Harzes hat noch eine weitere Besonderheit: sie deckt ihren Strombedarf zu großen Teilen mit Wasserkraft. Möglich macht dies das UNESCO Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft. Wer in Sankt Andreasberg ist, sollte sich deshalb ein Besuch der Grube Samson nicht entgehen lassen. Sie ist Bestandteil des weltweit größten Energiesystems der vorindustriellen Zeit.

Übernachtungsmöglichkeiten: Das ehemalige Bergwerk erreichen die Gäste des nachhaltig zertifizierten Landhauses Fischer fußläufig in gerade einmal 10 Minuten. Die idyllische Lage umgeben von Wiesen und Wäldern lässt die Herzen von Naturliebhabern garantiert höherschlagen. Für ausreichend Erholung sorgen gemütliche Zimmer, der schöne Hotelgarten sowie Pool und Sauna. Wer eine Ferienwohnung bevorzugt, wird die Ferienwohnung „Traumblick“ lieben. Sie lädt mit ihrem wunderschönen Blick in die Berge zum Verweilen ein.

Platz 3: München, Bayern

Direkt darauf folgt die bayerische Landeshauptstadt München auf Platz 3, vor allem bekannt für das jährlich stattfindende Oktoberfest und das 1589 eröffnete Hofbräuhaus. In der Stadt gibt es neben beeindruckenden historischen Bauten und zahlreichen Museen auch ganz viel Grün zu entdecken. Einen tollen Überblick gibt eine 1,5-stündige Segway-Tour durch die Stadt mit Stopps im Englischen Garten und am Isar-Hochufer. Die Tour buchen Interessierte direkt über Booking.com. Auch die Vielzahl an nachhaltigen Unterkünften können München-Urlauber*innen genießen.

Übernachtungsmöglichkeiten: Darunter das familiengeführte Hotel Torbräu. Das historische 4-Sterne-Hotel im Zentrum von München setzt in seinem gehobenen Restaurant Schapeau ausschließlich auf hochwertige, regionale Produkte.

Platz 4: Kassel, Hessen

Nach München folgt auf Platz 4 die ehemalige Residenzstadt Kassel. Schlösser und Residenzen, darunter die Orangerie in der Karlsaue, erinnern an das Kassel zur Zeit der Adelsherrschaft. Mehr über die Märchenautoren Brüder Grimm, die in Kassel lebten, erfahren Kassel-Besucher*innen etwa bei einem privat geführten Stadtrundgang. Heute lädt Kassel zudem alle fünf Jahre zum weltweit bedeutenden Kunst-Event documenta ein und trägt daher seit 1999 den amtlichen Namen documenta-Stadt. Übrigens ist die hessische Großstadt bekannt als eine der grünsten Großstädte Deutschlands. Es lohnt sich aber auch ein Blick in die angrenzende Natur. Dort findet man nicht nur einige Erholungsgebiete, sondern auch nachhaltig zertifizierte Unterkünfte.

Übernachtungsmöglichkeiten: Im wunderschönen Naturpark Habichtswald übernachten Gäste im rustikalen Charme des Waldhotels Elfbuchen. Auf der hoteleigenen Terrasse lässt es sich bei Waldblick hervorragend entspannen.

Platz 5: Frankfurt am Main, Hessen

Den 5. Platz der Städte mit nachhaltig zertifizierten Unterkünften belegt Frankfurt am Main. Wer an die Mainmetropole mit seinem internationalen Finanzplatz denkt, hat schnell die imposante Hochhaus-Skyline vor Augen. Neben Wolkenkratzern glänzt die Stadt mit historischen Wahrzeichen wie der Alten Oper und dem Kaiserdom. Frankfurt überrascht darüber hinaus mit viel Grün: Zahlreiche Parks und Landschaftsschutzgebiete, darunter der Frankfurter Stadtwald, finden sich dort und machen die Stadt zu einem grünen Rückzugsort.

Übernachtungsmöglichkeiten: Nachhaltigkeit ist für das BIO-Hotel Villa Orange bereits seit 2008 Tradition. Es ist Frankfurts erstes und einziges Bio-Hotel und punktet gleichzeitig mit seiner zentralen, aber ruhigen Lage. Das Scandic Frankfurt Museumsufer besticht mit seinem Skyline-Blick: aus den modernen Hotelzimmern können Gäste die Frankfurter Skyline bestaunen. Am Morgen serviert das umweltfreundliche Hotel ein vielfältiges Frühstücksbuffet mit Bio-, glutenfreien und laktosefreien Speisen.

Über die Top 5 hinaus, bieten deutschlandweit Städte wie Leipzig, Hamburg, Heidelberg, Nürnberg und Düsseldorf die größte Auswahl nachhaltig zertifizierter Unterkünfte für Reisende.

*Reiseziele wurden aus den 200 Top-Reisezielen mit den meisten Unterkünften mit der Kennzeichnung für nachhaltiges Reisen ausgewählt und nach dem größten Anteil an Unterkünften mit der Kennzeichnung sortiert.

** Von Booking.com in Auftrag gegebene und unabhängig durchgeführte Umfrage unter einer Stichprobe von 30.314 Befragten aus 32 Ländern und Regionen (1.000 aus den USA, 958 aus Kanada, 1.009 aus Mexiko, 1.001 aus Kolumbien, 1.003 aus Brasilien, 1.017 aus Argentinien, 1.000 aus Australien, 486 aus Neuseeland, 998 aus Spanien, 1.003 aus Italien, 996 aus Frankreich, 495 aus der Schweiz, 980 aus dem Vereinigten Königreich, 998 aus Deutschland, 1.014 aus den Niederlanden, 991 aus Belgien, 985 aus Dänemark, 984 aus Schweden, 964 aus Kroatien, 976 aus Russland, 1.008 aus Israel, 1.002 aus Indien, 1.004 aus China, 925 aus Hongkong, 1,006 aus Thailand, 988 aus Singapur, 1.002 aus Taiwan, 1.004 aus Vietnam, 1.004 aus Südkorea, 1.003 aus Japan, 1.006 aus Südafrika und 504 aus Kenia). Teilnehmende an dieser Umfrage mussten mindestens 18 Jahre alt sein, in den letzten 12 Monaten mindestens einmal gereist sein und müssen 2022 verreisen wollen, wobei sie bei der Reise entweder der Entscheidungsträger oder an der Entscheidung beteiligt gewesen sein mussten oder müssen. Die Umfrage fand online im Februar 2022 statt.

Bildnachweis: © Booking


Copyright 2020 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,