Ferienstart in Hessen: Lufthansa empfiehlt rechtzeitige Anreise zum Flughafen - Wissen, was im Tourismus los ist!



Deutschland
Ferienstart in Hessen: Lufthansa empfiehlt rechtzeitige Anreise zum Flughafen
Ferienbeginn in Hessen: 76.000 Menschen starten am ersten Ferienwochenende vom Frankfurter Flughafen mit Lufthansa in den Urlaub.
Ferienstart in Hessen: Lufthansa empfiehlt rechtzeitige Anreise zum Flughafen

Mit 192 Destinationen bietet die Airline ab Frankfurt sogar mehr Flugziele an als im Sommer 2019 und mit über 1.800 wöchentlichen Verbindungen wieder 55 Prozent der Verbindungen von Vor-Corona-Zeiten, Tendenz steigend. Gleichzeitig verlangen viele Staaten weiterhin zusätzliche Dokumente wie Test- oder Impfzertifikate. Daher empfiehlt Lufthansa ihren Fluggästen, sich vorab zu informieren und rechtzeitig an den Flughafen zu kommen.

Wer Sorge hat, nicht die richtigen Zertifikate für die Reise zu haben, kann diese auf ausgewählten Flügen bereits bis zu 72 Stunden vor Abflug durch ein Lufthansa Service Center prüfen lassen. Dies können Nachweise über Tests, eine überstandene Covid-19 Erkrankung und Impfungen sein. Auch die Bestätigungen digitaler Einreiseanmeldungen können geprüft werden. So ist vorab sichergestellt, dass die erforderlichen Unterlagen vorliegen. Lufthansa empfiehlt ihren Gästen, neben dem digitalen Nachweis auch die ausgedruckten Originalzertifikate auf der Reise weiterhin mitzuführen.

Welche Dokumente notwendig sind und wo Covid-19-Tests auch für die Rückreise gemacht werden können, kann auf der Lufthansa Webseite nachgelesen werden. Für Rückreisen nach Deutschland werden nun auch Antigen-Selbsttests im Video-Ident Verfahren akzeptiert, die ebenfalls online auf lufthansa.com gekauft werden können.

Online Services

Für eine entspannte Reise empfiehlt Lufthansa die Nutzung der vielfältigen Online-Services zum Einchecken und zur Gepäckaufgabe. Am Frankfurter Flughafen können Fluggäste ab sofort und bis zum Ende der Ferien kostenlos im bestehenden Drive-Through ihr Gepäck einchecken. Möglich ist dies bequem ab 23 bis zwei Stunden vor dem Abflug, bei Bedarf auch direkt kombiniert mit einem Drive-Through-Covid-Test.

Anreise und Aufenthalt am Airport planen

Um längere Wartzeiten an den Sicherheitskontrollen zu vermeiden, sollte möglichst auch das Handgepäck an den Gepäckautomaten aufgegeben werden. Bei Flügen mit sehr hoher Auslastung erhalten Lufthansa Fluggäste vor Abflug eine Nachricht per E-Mail, dass sie das Handgepäck kostenlos abgeben können. Weniger Handgepäck am Gate und in der Kabine sorgt für reibungsloses Einsteigen und trägt zu einem pünktlichen Abflug bei.

Für Familien bietet Lufthansa besondere Services an, um entspannt in den Urlaub zu starten: Eltern mit kleinen Kindern stehen in Frankfurt die Family-Check-in-Bereiche zur Verfügung. Die Lufthansa Mitarbeitenden an den besonders familienfreundlich gestalteten Schaltern 65 bis 68 in der Halle A nehmen das Gepäck und die Kinderwagen an. Allerdings empfiehlt es sich immer, Sitzplätze zu reservieren und den Online-Check-in ab 23 Stunden vor Abflug zu nutzen.

Hygienekonzept bietet Sicherheit

Die Gesundheit und Sicherheit der Fluggäste hat oberste Priorität. Ein umfassendes Hygieneschutzkonzept, das die Lufthansa Group bereits zu Beginn der Pandemie eingeführt hat, gewährleistet auch weiterhin sicheres Fliegen. Sowohl Produkt als auch Abläufe entlang der gesamten Reisekette wurden an die Kundenwünsche und behördliche Vorgaben angepasst. Boden- und Bordabläufe wurden so verändert, dass direkte Kontakte reduziert werden können. Darüber hinaus sind die Flugzeuge der Lufthansa Group Airlines mit sogenannten HEPA-Filtern ausgestattet, die die Kabinenluft von Verunreinigungen wie Staub, Bakterien und Viren säubern und sie vergleichbar mit der in einem OP-Saal machen.

Reisende werden gebeten, sich vorab über die geltenden Regelungen zu informieren. Die Maskenpflicht gilt auch für geimpfte und genesene Personen.

Volle Flexibilität und Buchungssicherheit

Wer jetzt erst noch eine Reise plant, kann dies bei den Airlines der Lufthansa Group ganz unbeschwert machen. Weiterhin gilt: Volle Flexibilität bei den Umbuchungsmöglichkeiten. Sämtliche Tarife der Airlines sind bei einer Ticketausstellung bis zum 31. Juli 2021 weiterhin beliebig oft gebührenfrei umbuchbar, wenn die Umbuchung ebenfalls bis dahin erfolgt. Danach können die Fluggäste ihr Ticket noch ein weiteres Mal gebührenfrei umbuchen. Der neu gebuchte Flug kann dabei innerhalb der gesamten Ticketgültigkeit bis zu einem Jahr in der Zukunft liegen. Auch kann die Route abhängig von der Verfügbarkeit beliebig geändert werden.

Bildnachweis: © Lufthansa Group


Copyright 2020 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,