TUI Cars und Camper: Rollende Flotte auf der Überholspur - Wissen, was im Tourismus los ist!


14.11.2017

International
TUI Cars und Camper: Rollende Flotte auf der Überholspur
Zehnjähriges Camper-Jubiläum / Mietwagenbroker verzeichnet Zuwächse.
TUI Cars und Camper: Rollende Flotte auf der Überholspur

Mit dem bisher größten Angebot startet TUI Camper in sein zehnjähriges Jubiläum. Für den Sommer 2018 stehen den Kunden rund 50 Partner in 20 Ländern zur Auswahl – darunter exotische Reiseziele wie Chile und Botswana sowie die Klassiker USA und Australien. Zu den Top-Aufsteigerzielen zählen Kanada und Süd-afrika sowie Deutschland und Großbritannien. „Urlaub mit dem Camper trifft den Zeitgeist. Passend zum Jubiläum verzeichnen wir einen neuen Rekord bei den Buchungen: Im vergangenen Sommer konnten wir die Reservierungen im Vergleich zum Vorjahr um rund 70 Prozent steigern“, sagt Ilka Lauenroth, Leiterin TUI Cars, Camper und Hausboote.

 

TUI Camper: Neue Partner und Pakete

 

TUI Camper hat vor allem in Kanada und den USA das Portfolio um Nischenprodukte erweitert, wie sie beispielsweise Campervan North America anbietet. Der neue Partner ist spezialisiert auf sparsame und wendige Campervans, die individuell gefertigt werden und verleiht ausgefallenes Zubehör, wie zum Beispiel eine Ausrüstung zum Fliegenfischen, Gitarren oder gusseiserne Feuertöpfe. Wer es weniger speziell, aber unkompliziert haben möchte, der hat erstmalig die Möglichkeit, das „All-Inclusive-Paket“ von CanaDream hinzu zu buchen. Es beinhaltet unbegrenzte Freikilometer sowie eine Camping- und Fahrzeugausstattung. Für den schmalen Geldbeutel ergänzen ab sofort Campervans von Jucy das Angebot in Kanada sowie Wohnmobile von Mighty in den USA.

 

Nachfrage bei TUI Cars zieht vor allem auf der Fernstrecke an

 

Neben Griechenland, Kroatien und Zypern gewinnen insbesondere Ziele auf der Fernstrecke an Beliebtheit beim TUI-Mietwagen-broker. Kanada und Südafrika zählen zu den Top-Aufsteigern. Im Jahresdurchschnitt wächst das Segment um rund zehn Prozent – im Winter etwas stärker als im Sommer. „In den letzten fünf Jahren hat sich die Anzahl der Mietwagenbuchungen fast verdoppelt. Nächstes Ziel ist es, den Anteil der Mietwagenbuchungen bei Pauschalreisebuchungen auf 50 Prozent zu erhöhen – jedenfalls in den mietwagenrelevanten Regionen“, sagt Ilka Lauenroth.

 

Preisbeispiele

 

USA

 

Eine Woche mit einem Camper der Kategorie Subcompact Edelweiss für bis zu zwei Personen des TUI-Partners Campervan North America kostet ab/bis Bozeman ab 715 Euro. Im Preis enthalten ist das Standard Plus Paket inklusive 100 Freimeilen pro Tag.

Eine Woche mit einem Camper der Kategorie Comfort C 22 für bis zu zwei Erwachsene und zwei Kinder des TUI-Partners Mighty kostet ab/bis Los Angeles ab 309 Euro. Im Preis enthalten ist das Standard-Paket inklusive Haftpflichtversicherung und Kaskoversicherung mit Selbstbeteiligung.

 

Kanada

 

Eine Woche mit einem Camper der Kategorie Run of Fleet für bis zu vier Personen des TUI-Partners CanaDream kostet ab/bis Calgary ab 990 Euro. Im Preis enthalten ist das All- Inclusive-Paket, das unter anderem unbegrenzte Freikilometer, Camping-, Küchen- und Fahrzeugausstattung beinhaltet.

 

Eine Woche mit einem Camper der Kategorie Subcompact Trailblazer für bis zu vier Personen des TUI-Partners Jucy kostet ab/bis Vancouver ab 612 Euro. Im Preis enthalten ist das All-Inclusive-Paket inklusive unbegrenzter Freikilometer, Camping-, Küchen- und Fahrzeugausstattung.
 

Informationen und Buchung in allen TUI Reisebüros oder unter www.tuicamper.com.




Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,