The Future is now: Die Top 9 Reisetechnologien der Zukunft - Wissen, was im Tourismus los ist!


06.12.2017

International
The Future is now: Die Top 9 Reisetechnologien der Zukunft
Die Zukunft beginnt heute: In unserem Artikel stellen wir euch 9 spannende, futuristische Technologien vor, die ihr auch selbst nutzen könnt!
The Future is now: Die Top 9 Reisetechnologien der Zukunft

Unsere Welt wird beinahe tagtäglich von der Erfindung neuer Technologien verändert – so natürlich auch die Art und Weise, wie wir reisen, und die Möglichkeiten, die uns dank diverser Gadgets und digitaler Helferlein zur Verfügung stehen. Im Folgenden hat Skyscanner für euch neun der spannendsten aktuellen oder in Kürze erscheinenden Technologien zusammengesucht, die auch euer persönliches Reiseerlebnis schon bald maßgeblich beeinflussen könnten!

 

1. Ricoh Theta – einmalige 360-Grad-Aufnahmen in nur einem Abdrücker

 

Fischaugenobjektive, Panel-Shots, spezielle Rundum-Settings für viel Geld – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den Bildausschnitt eurer Urlaubsfotos möglichst umfassend zu gestalten, aber diese neue Kamera von Ricoh bietet euch nun etwas, das es so bislang noch nicht gab: Simple 360-Grad-Aufnahmen mit nur einem einzigen Knopfdruck, ganz ohne penibles Stativ-Aufstellen oder andere aufwändige Verfahren. Das praktische Gerät kann in mehreren Modi genutzt werden und neben Bildern auch Rundum-Sound aufnehmen, damit ihr euch beim Betrachten eurer Urlaubsaufnahmen gleich wieder wie zurück in die Ferien versetzt fühlt. Und das Beste daran: Das neueste Ricoh Theta Modell ist obendrein auch noch absolut leistbar: Schon für rund 360 Euro könnt ihr die innovative Kamera euer Eigen nennen.

 

2. GoTenna – euer privates Kommunikationsnetzwerk, wo immer ihr es braucht

 

Gehört ihr zu jener Gruppe Reisender, die sich im Urlaub gerne mal mit ein paar Freunden eine komplette Auszeit vom Alltag nimmt und einfach irgendwo im Nirgendwo campen, wandern, mountainbiken oder bergsteigen geht? Dann könnte die GoTenna in Zukunft euer neuer Dauerbegleiter werden. Das praktische Gerät kann ganz einfach mit jeglichem Smartphone oder Tablet verbunden werden und ermöglicht es euch dann, ganz ohne Handyempfang oder Sendetürme mittels Radiowellen über ein eigenes Sendenetzwerk mit anderen Geräten seiner Art zu kommunizieren. Die Reichweite des Signals ist dabei mehrere Kilometer weit, wird jedoch von jedem weiteren GoTenna Nutzer innerhalb eurer Reichweite auch verstärkt und damit zusätzlich ausgeweitet. Natürlich könnt ihr die GoTenna App aber auch im städtischen Gebiet nutzen – etwa als kostenlose Alternative zu normalen SMS, die gerade im Ausland oft durch Roamingkosten recht teuer kommen können. Ob im Sendeloch oder als kostenlose Alternative zum normalen Telefonnetz – GoTenna ist seinen Preis von knapp 130 Euro pro Gerät durchaus wert.

 

3. eGee Smart TSA Luggage Lock – damit euer Gepäck auf Reisen noch sicherer ist

 

Jeder kennt diesen kurzen Frustmoment auf Reisen, wenn man gerade eben den Koffer wieder schön sicher verschlossen hat und dann feststellt, dass man diesen einen Hoodie lieber doch anziehen möchte oder dass man diesen einen Schal doch besser im Koffer als im Handgepäck mitnimmt. Also nochmal den Code einstellen, alles aufmachen, umpacken, und wieder sicher verschließen. Das eGee Smart TSA Luggage Lock macht genau solche Dinge wesentlich einfacher – das Schloss bietet euch höchste Verschlusssicherheit bei einfachster Handhabung: Ihr verbindet es einfach mit eurem Smartphone oder Tablet, und mit einem einfachen Touch öffnet oder schließt ihr es. Ein kleines Licht zeigt euch dabei an, ob das Luggage Lock gerade offen oder zu ist. Ein eingebauter Entfernungsmesser sorgt zudem dafür, dass ihr eure Koffer ab sofort auch nicht mehr versehentlich vergessen könnt – entfernt ihr euch zu weit, werdet ihr via Signal gewarnt.

 

4. Virtual Reality – durchwandert euer Hotel, noch bevor ihr dorthin reist

 

Virtual Reality, oder kurz VR, ist schon seit einiger Zeit im Trend – spätestens mit dem Durchbruch von VR-Videospielen im vergangenen Jahr gibt es nun aber beinahe keinen Tech-Fan mehr, der die lebensecht wirkenden unwirklichen Orte der VR-Welt noch nicht selbst betreten hat. Auch diverse Reiseanbieter machen sich diese Technologie bereits zunutze und bieten ihren Gästen somit die beste Reisevorschau, die nur möglich ist – eine VR-Tour durch ihre Einrichtungen, sodass ihr im Grunde eine persönliche Besichtigung vor Buchung unternehmen könnt. Virgin Holidays, Flight Center und Thomas Cook sind nur die ersten Anbieter, die dabei auf den VR-Zug aufgesprungen sind, und wir sind sicher, das in den nächsten Monaten und Jahren noch viele mehr folgen werden.

 

5. Tenergy Bluetooth Beanie – die schicksten Kopfhörer, die ihr je hattet

 

Kennt ihr das? Ihr möchtet im Winter am Heimweg Musik hören, aber zwischen Mütze, Schal, drei Schichten Kleidung und Kopfhörern wird das Ganze schnell zum absolut unpraktischen Kabel-Kleidungs-Knoten, in den sich dann mitunter auch noch eure langen Haare oder Ohrringe mischen – schon der Gedanke daran lässt einem die Lust vergehen. Tenergy hat nun genau dieses Problem gelöst – und zwar mit ihrem super schicken und noch viel praktischeren Bluetooth Beanie. Die stylische Mütze kombiniert Tragekomfort samt warmer Ohren mit Bluetooth-Kopfhörern, die ihr ganz einfach via unauffälliger Buttons an der Seite der Mütze steuern könnt – keine Kabel, kein Kabelgewirr, keine unangenehmen Druckpunkte in euren Ohren durch Ohrstücken, die von Mütze und Co. in eure Ohrmuschel gepresst werden. Komfortabler geht's kaum!

 

6. Vuzix M3000 Smart Glasses – Brille, Smartphone, Kamera und mehr

 

Denkt mal daran, wie viele Filme ihr in den letzten Jahren gesehen habt, in denen irgendwelche Menschen aus der Zukunft futuristische Brillen mit Kameras, HUDs, sprachgesteuerten Computerassistenten und noch vielem mehr hatten. Dachtet ihr damals nicht auch, wie cool es doch wäre, wenn es so etwas wirklich gäbe? Und was, wenn ich euch sage, dass es nun endlich soweit ist? Vuzix sind die Vorreiter im Bereich Smart Glasses Technologie und in Kürze werden sie ihr neuestes Modell veröffentlichen: Die Vuzix M3000. Dieses wahrlich innovative Wearable kombiniert die Funktionen eures Smartphones, inklusive tausender Apps, integriertem GPS, einer Kamera mit Live-Übertragungsmöglichkeiten und mehr, mit dem praktischen Design einer halbseitigen Brille, um euch sämtliche Funktionen als Augmented Reality Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Wer hätte sich das zu Zeiten von Terminator und Co. wohl mal erträumen lassen …?

 

7. Fahrerlose Autos – für die stressfreie Anreise per Privatwagen

 

General Motors, Audi, Ford – beinahe alle großen Automobilhersteller befinden sich derzeit im Rennen darum, wer wohl als erster ein serienreifes fahrerloses Auto auf den Markt bringen wird. Diese „autonomen Fahrzeuge” sollen in den nächsten ein bis fünf Jahren für die Öffentlichkeit zugänglich werden und die Art, wie wir privat von A nach B kommen, revolutionieren. Wer das Ganze jetzt für Humbug hält, dem sei gesagt, dass es sich dabei bei Weitem nicht mehr nur um ferne Wunschvorstellungen handelt – erste Straßentests in Großbritannien und den USA wurden bereits erfolgreich durchgeführt und weitere sind in Planung. Wann wir tatsächlich in das erste alleine fahrende Automobil einsteigen werden dürfen, bleibt zu sehen – geht es nach NVIDIA Geschäftsführer Jensen Huang, wohl auf jeden Fall noch vor 2022. Wir bleiben gespannt!

 

8. LG Portable & Bluetooth Wireless Rolly Keyboard – für euer mobiles Büro

 

Seid ihr oft auf Geschäftsreise oder verbringt euer Leben womöglich sogar als digitaler Nomade? Dann solltet ihr unbedingt ein Auge auf dieses tolle Gadget haben – das Wireless Rolly Keyboard von LG. Mit diesem neuartigen portablen Gerät habt ihr die Tastatur für euer Smartphone oder Tablet jederzeit mit dabei – und das handlich und platzsparend, aber genauso funktionsfähig wie jede normale Computertastatur. Rollt die Tasten einfach auf, verbindet das Rolly Keyboard drahtlos mittels Bluetooth mit eurem Gerät, und schon könnt ihr munter drauf lostippen – den Laptop könnt ihr so auf eurem nächsten Trip beruhigt zuhause lassen.

 

9. Reisebots – eure smarten Wegbegleiter von der Buchung bis zur Heimkehr

 

Reisebots – oder Travel Bots – sind dieses Jahr in aller Munde. Die praktischen digitalen Assistenten können mit euch über Textnachrichten oder sogar über Sprachsteuerung kommunizieren und helfen euch dabei, die für euch besten Angebote für Flüge, Hotels, Mietwagen und mehr zu finden oder geben euch personalisierte Empfehlungen für Must-sees am Urlaubsort, Restaurants, die ihr ausprobieren solltet, oder lohnende Fortgehmöglichkeiten und andere Aktivitäten.

 

Auch Skyscanner arbeitet bereits seit mehrere Jahren mit diversen eigenen Bots, etwa unserem Facebook Messenger Bot oder unserem jüngsten Zugang, dem Skype Chat Bot. Probiert sie doch gleich mal selbst aus!




Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,