Meeting Point erweitert Portfolio um drei Hotels in der Türkei - Wissen, was im Tourismus los ist!



Türkei
Meeting Point erweitert Portfolio um drei Hotels in der Türkei
Die MP Hotels, ein Unternehmen der FTI Gruppe, setzt seine Investitionen in der Türkei fort und wird die Zahl seiner Häuser dort auf 16 erhöhen.
Meeting Point erweitert Portfolio um drei Hotels in der Türkei

Dies gab der CEO von Meeting Point Turkey, Kamil Özil bekannt. Ihm zufolge verwirklicht FTI Meeting Point den Plan, sich zum Türkeispezialisten zu entwickeln und setzt mit diesem Ziel seine Hotelinvestitionen fort.

Özil kündigte an, dieses Jahr auch die Hotels „The S Alaçatı“ und das „Alaçatı Beach Resort“ im Ferienort Alaçatı bei Izmir in das MP-Portfolio zu übernehmen, und sagte weiter:

„Gegen Ende der Saison werden wir dann auch die bisher als Magic Life Waterworld in Belek, als Marmaris TUI Blue in Marmaris Yalancı Boğaz und das Imperial Hotel in Bodrum übernehmen. Damit werden wir dann die Zahl von 16 Hotels erreicht haben. Unsere Zimmerkapazität wird dann bei 4.300 liegen. Wir planen noch weiteres Wachstum durch Investitionen.“


Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,