Streik: Touristische Aktivitäten in Cusco eingeschränkt - Wissen, was im Tourismus los ist!



International
Streik: Touristische Aktivitäten in Cusco eingeschränkt
Angesichts des angekündigten 48-stündigen makroregionalen Streiks in der Region Cusco wurde den Reiseveranstaltern empfohlen, den Tourismus einzustellen.
Streik: Touristische Aktivitäten in Cusco eingeschränkt

Die Ankündigung erfolgte durch eine Erklärung des Regionalbüros für Außenhandel und Tourismus von Cusco. Unter anderem forderten sie die Agenturen auf, die touristischen Korridore wie den Weg zum Flughafen Alejandro Velasco Astetete, Machu Picchu und das Heilige Tal der Inkas zu nutzen, die von der nationalen Polizei geschützt und unterstützt werden. Außerdem sollten die Agenture keine touristischen Aktivitäten auf dem Vinicunca durchführen.

Der Vinicunca ist ein Berg südöstlich von Cusco in der Provinz Quispicanchi, im Süden Perus. Mit seinen sieben verschiedenen Farben (Siete Colores), die parallel zueinander verlaufen, wirkt er wie ein Regenbogen. Informationsstellen für Touristen und Betreiber werden in den Büros von IPEPERU und Dircetur am Flughafen, in Ollantaytambo, Machu Picchu und im historischen Zentrum der Stadt Cusco eingerichtet.



Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,