Sportliche Highlights, spannende Ausstellungen und bunte Tulpenvielfalt am Genfersee - Wissen, was im Tourismus los ist!



International
Sportliche Highlights, spannende Ausstellungen und bunte Tulpenvielfalt am Genfersee
Das Genferseegebiet bietet im Jahr 2020 eine Fülle an besonderen Events: Zum einen versprechen gleich drei Weltmeisterschaften sportliche Höhepunkte.
Sportliche Highlights, spannende Ausstellungen und bunte Tulpenvielfalt am Genfersee

Fans des Eishockeys, des sportlichen Pétanque und des Straßen-Radrennens freuen sich schon auf die Wettbewerbe. Ein rundes Jubiläum feiert das bekannte Tulpenfest in Morges: Zum 50. Mal können hier rund 190.000 Tulpen bewundert werden. Und Kulturfans sind bei vier neuen Ausstellungen zu den verschiedensten Stilrichtungen angesprochen.

Gleich drei Weltmeisterschaften bieten Sport pur: Eishockey, Pétanque und UCI-Straßen-Radrennen

Vom 8. bis 24. Mai 2020 sind Zürich und Lausanne die Ausrichter der Eishockey-Weltmeisterschaft. In Lausanne spielt die Gruppe A mit Kanada, Deutschland, Schweden der Tschechischen Republik, Großbritannien, der Slowakei, Dänemark und Weißrussland. Austragungsstätte für 30 Spiele ist die Vaudoise Arena, darunter zwei Viertelfinalen. Das Halbfinale und das Finale werden in Zürich ausgetragen.

Weiter geht es vom 16. bis 19. Juli mit der 49. Pétanque-Weltmeisterschaft. In Lausanne finden diese sportlichen „Boule-Wettbewerbe“ an vier Tagen um die Ausscheidungen im Einzel im Präzisionsschießen und im Triplette-Team statt. Insgesamt werden mehr als 200 Spielerinnen und Spieler aus 48 Ländern erwartet. Auch ein deutsches Team ist dabei, Schlachtenbummler sind immer gerne gesehen.

Eine lange Liste an Radrennen, von den Juniorinnen und Junioren, über Herren U23 bis hin zur Elite der Damen sowie der Herren und Staffel-Rennen stehen bei den 87. UCI-Straßen-Weltmeisterschaften von Aigle nach Martigny auf dem Programm. Vom 20. bis 27. September ist erstmalig die Westschweiz Schauplatz dieses Radsportfestes für die rund 1.200 besten Fahrerinnen und Fahrer der Welt. Los geht es mit den Zeitfahr-Wettkämpfen vom 20. bis 23. September, gefolgt von den Straßenrennen an den Folgetagen. Insgesamt sind 256 Kilometer und ein Höhenunterschied von 3.700 Metern zu bewältigen. Die größte Herausforderung beim Straßenrennen wird der Pass „Côte de la Petite Forclaz“ sein.

Detaillierte Informationen über die Weltmeisterschaften sowie ausführliche Streckenführung und Zeitpläne unter: http://genferseegebiet.ch/sportjahr

Ein buntes Jubiläum: Das Tulpenfest in Morges feiert 50-jährigen Geburtstag

Die Rückkehr des Frühlings wird alljährlich im Park der Unabhängigkeit in Morges, direkt am Genfersee, gefeiert. Ausrichter ist der Verein «Morges Blüte des Genfersees», der für die 50. Auflage des Tulpenfestes zahlreiche Animationen geplant hat und sich auf seine Besucher des um zwei Wochen verlängerten Festes rund um 190.000 blühende Tulpen freut. Eine Vielzahl von Darbietungen befassen sich mit der Geschichte der Tulpen, es gibt ein Töpferwochenende, ein Drehorgel-Festival, einen Blumenbrunnen-Wettbewerb sowie eine Light & Sound Show am Schloss. Das Tulpenfest Morges wurde aktuell mit der Auszeichnung «2019 World Tulip Destination Worth Travelling For» der World Tulip Society ausgezeichnet. Obwohl die meisten anderen Festivals eine grössere Fläche zur Verfügung haben, ist das Tulpenfestival Morges eines der ältesten Blumen-Festivals der Welt. Das ganze Programm findet man hier: https://www.morges-tourisme.ch/de/GP2111/tulpenfest

Neue Ausstellungen für Kulturfans: „Music Times“ in Chaplin’s World, Wiener Künstler, Waadtländer Sammlungen und „Kanada und der Impressionismus» in Lausanne

Ab 13. März bis 28. Juni 2020 widmet sich die neue Wechselausstellung «The Sound of Chaplin» der Musik von Charlie Chaplin in der Chaplin's World in Corsier-sur-Vevey. Ein vielfältiger Einblick auf den Künstler, Komponisten und Musiker wurde von der Pariser Philharmonie kuratiert und wird hier erstmalig exklusiv gezeigt. Dazu stehen Konzerte, Panels, Filme, Gespräche und musikalischen Darbietungen im Laufe des Jahres auf dem Plan. Das komplette Programm findet sich hier: https://www.chaplinsworld.com/de

Das mcb-a im neuen Kunstquartier in Lausanne, Plateforme 10, zeigt noch bis 24. Mai 2020 die temporäre Ausstellung «À fleur de peau» (Am Rande der Haut). Ein neuer Blickwinkel eröffnet sich auf den Beitrag der Wiener Künstler von Klimt bis Schiele und Kokoschka auf die Entstehung der modernen Kunst. Insgesamt 150 Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen und Gegenstände der angewandten Kunst, die an der Wende zum 20. Jahrhundert entstanden, können hier bestaunt werden. Die Ausstellung steht unter dem Patronat der Österreichischen Botschaft in der Schweiz. https://www.mcba.ch/en/expositions/under-the-skin-vienna-1900-from-klimt-to-schiele-and-kokoschka/

«Voir ici ce qu’on ne voit pas ailleurs!» oder zu Deutsch «Hier sehen, was sonst nirgendwo zu sehen ist!» ist das Motto der geplanten neuen Dauerausstellung ab 13. März im mcb-a: Ein chronologischer Parcours auf zwei Stockwerken, der das spezifische Profil der Waadtländer Sammlungen zeigt. Zu sehen ist eine Auswahl von rund 300 Werken vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart, unter anderem von Louis Ducros, Charles Gleyre, Félix Vallotton, Théophile-Alexandre Steinlen, Louis Soutter. https://www.mcba.ch/en/expositions/collection-2/

Die Ausstellung «Kanada und der Impressionismus» in der Fondation de l’Hermitage, Lausanne, deckt noch bis zum 24. Mai 2020 fünf Jahrzehnte ab und umfasst rund 120 Gemälde von 35 Künstlern: Kanada und der Impressionismus sind hier in einem neuen Licht dargestellt. Die Werke stammen von bedeutenden kanadischen und internationalen öffentlichen und privaten Sammlungen und sind in acht Teilbereiche gruppiert, die den Werdegang der kanadischen Maler von ihrer Einführung in den Impressionismus bis zur Neuinterpretierung der Bewegung nachzeichnen. Die Ausstellung ist in Zusammenarbeit mit dem kanadischen Kunstmuseum organisiert. https://www.fondation-hermitage.ch/index.php?id=54&L=2

Weitere Informationen zum schweizerischen Kanton Waadt sind abrufbar unter

www.genferseegebiet.ch

http://appmobile.lake-geneva-region.ch

Kommunikation auf Social Media: #MyVaud

Bildnachweis: © Switzerland Tourism Andre Meier


Copyright 2020 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,