Spanische Regierung ließ alle Hotels schließen - Wissen, was im Tourismus los ist!



International
Spanische Regierung ließ alle Hotels schließen
Gestern ordnete die Regierung die vorläufige Schließung sämtlicher Hotels an.
Spanische Regierung ließ alle Hotels schließen

Wie das österreichische „Volksblatt“ meldet, hat die spanische Regierung am gestrigen Donnerstag die Schließung sämtlicher Hotels angeordnet.

Das betriff tauch andere touristische Unterkünfte wie Pensionen und Campingplätze. Ausgenommen sind nur Quartiere, in denen Menschen dauerhaft leben, und auch diese nur, wenn sie über die erforderliche Infrastruktur verfügen, die Menschen voneinander zu isolieren.

Alle anderen Hotels haben nun sieben Tage Zeit, ihre Gäste nachhause zu schicken. Danach darf nur noch Sicherheits- und Wartungspersonal im Hotel bleiben.

In Spanien war gestern Abend die Zahl der bestätigen Infektionen auf 18.000 gestiegen, die der Todesfälle aufgrund des Coronavirus auf 830. Die spanische Regierung hat eine Ausgangssperre auf zunächst mindestens 15 Tage angeordnet.

Bildnachweis: © AA


Copyright 2020 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,