SKR Reisen: Mehr Termine für Kuba und Peru - Wissen, was im Tourismus los ist!



International
SKR Reisen: Mehr Termine für Kuba und Peru
Der Kleingruppenveranstalter reagiert auf hohe Buchungszahlen.
SKR Reisen: Mehr Termine für Kuba und Peru

Um der wachsenden Anfrage nach Südamerika-Reisen gerecht zu werden, hat SKR Reisen, der Spezialist für weltweite Reisen in kleinen Gruppen, neue Termine für drei seiner Kubareisen sowie für die 15-tägige Bestseller-Rundreise „Peru – Höhepunkte“ ins Programm genommen.

Peru besticht mit einer geschichtsträchtigen Vergangenheit und reichen Zeugnissen aus der Zeit der Inka. Neben den Höhepunkten um Machu Picchu, dem Heiligen Tal sowie den Kolonialstädten Arequipa und Cuzco beeindruckt der Andenstaat jedoch auch durch seine Landschaft und die traditionelle Lebensweise der Bewohner. Die Kleingruppe unternimmt einen Bootsausflug zu den Uros-Inseln und der Halbinsel Capachica auf dem Titicacasee. Sie erlebt die Artenvielfalt auf den Ballestas-Inseln und das Reich des Kondors im Colca-Tal. Marktbesuche in Pisac, Chinchero und Arequipa bringen den peruanischen Alltag näher; bei einem Mittagessen bei einer Bauernfamilie in Sillustani und dem Besuch eines Sozialprojekts in Arequipa kommen die SKR-Teilnehmer mit den Einheimischen ins Gespräch. Die neuen Termine im September und Oktober sind ab 3.299 Euro pro Person buchbar.

Neben kulturellen Höhepunkten in Havanna, Cienfuegos, Trinidad und Camagüey, den Landschaften im Humboldt-Nationalpark oder entlang der Tabakroute und dem kubanischen Charme besticht die 16-tägige Kubareise in einer angenehm kleinen Gruppe vor allem durch die authentischen Begegnungen, z.B. beim Besuch eines Ökoprojektes, einer Initiative für Kinder oder bei Tanz und Musik im Nachtleben Trinidads. Ihren entspannenden Abschluss findet die Reise in einem Standhotel in Holguín, das zahlreiche Erholungsmöglichkeiten bietet. Die neuen Termine im Dezember kosten inklusive Flug, Übernachtung im Doppelzimmer, Transport, Eintritt und deutschsprachiger Reiseleitung ab 2.879 Euro pro Person.

Die 12-tägige Reise im Westen Kubas lässt die Teilnehmer in die Vergangenheit des Landes eintauchen. Die Kleingruppe mit maximal 12 Gästen entdeckt unter anderem bunte Kolonialstädte wie Havanna oder Trinidad, den Nationalpark Topes de Collantes, das Tabaktal in Viñales sowie die karibische Halbinsel Cayo Levisa. Die Reisenden haben Gelegenheit, handgedrehte Zigarren sowie den berühmten kubanischen Rum zu probieren und bei lateinamerikanischen Rhythmen ihr Tanztalent unter Beweis zu stellen. Inkludierte Mittagessen auf schönen Fincas und in privaten Paladares sowie einige Nächte in ausgewählten Privatunterkünften runden die Erlebnisreise ab. Im Angebot sind zwei neue Termine im November und Dezember ab 2.399 Euro pro Person.

Die 21-tägige, ausführliche Erlebnisreise zu Kubas Höhepunkten lässt die Kleingruppe mit maximal 12 Gästen die ganze Insel ausführlich entdecken und bietet dabei mehr Freizeit für eigene Erkundungen. So sind drei Tage für die Hauptstadt Havanna, Wanderungen in allen drei Gebirgszügen Kubas sowie eine Stranderholung am Ende der Rundreise vorgesehen. Der Besuch authentischer Projekte, z.B. des Patio Pelegrin in Piñar del Rio, Camaquito in Camagüey und Callejon de Hamel in Havanna bringt die Reisenden ebenso in Kontakt mit Einheimischen wie die Übernachtungen in ausgewählten Privatunterkünften. Der neue Termin vom 27.10.-16.11.2019 ist ab sofort ab 3.199 Euro pro Person buchbar.




Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,