Romantische Auszeit: Städtereise statt roter Rosen - Wissen, was im Tourismus los ist!



International
Romantische Auszeit: Städtereise statt roter Rosen
Ob zum Valentins- oder Jahrestag - das schönste Geschenk ist gemeinsame Zeit / Passende FTI-Arrangements für Paare stellen das Genießen und Erleben in drei angesagten Städten in den Vordergrund
Romantische Auszeit: Städtereise statt roter Rosen

Der Tag der Liebe naht und damit auch die Überlegung, womit man seinem Valentin in diesem Jahr eine Freude machen könnte. Neben roten Rosen und Pralinen stehen bei Verliebten Kurztrips ganz oben auf der Geschenkeliste. Denn gemeinsame Erlebnisse bleiben bekanntlich länger in Erinnerung als materielle Geschenke. Veranstalter FTI hat vier Pakete für romantische Citytrips geschnürt, die Urlauber in angesagte europäische Metropolen bringen. Ob bei einer Gondelfahrt auf den venezianischen Kanälen, einem romantischen Spaziergang zu Füßen des Eiffelturms, oder einem Stadtrundgang durch verschiedene architektonische Epochen in der Hauptstadt Litauens - mit FTI wird der Valentinstag 2019 zu einem besonderen Erlebnis.

Luxuriöses Refugium direkt am Canale Grande

Enge Gassen, lebhafte Wasseradern und charmante Plätze - Venedig ist ein Traum für frisch Verliebte. Im ehemaligen Palazzo Genovese und direkt am Canale Grande gelegen befindet sich das edle Hotel SINA Centurion Palace. Von dessen Terrasse überblicken Gäste die wichtigste Wasserstraße der Stadt und die zahlreichen Palazzi. Drei Übernachtungen inklusive Frühstück sind bei FTI ab 225 Euro pro Person buchbar. Gäste erhalten zudem eine Flasche Sekt und 20 Prozent Ermäßigung im Hotelrestaurant - die ideale Gelegenheit, um auf die gemeinsame Zeit anzustoßen.

Genuss pur in der Stadt der Liebe

Die "Cité de l'amour" Paris ist ein absolutes Paradies für Verliebte. Bereits bei der Ankunft im Hotel Pastel Paris erwartet FTI-Kunden ein Blumenbouquet auf ihrem Zimmer. Das Arrangement umfasst einen zweistündigen Stadtrundgang mit bleibenden Erinnerungen: Die magische Atmosphäre und die zahlreichen pittoresken Fotomotive der Stadt werden mit einer Polaroid-Kamera festgehalten. Ein Highlight des Kurzurlaubs ist die Show "Paradis à la Folie" im Theater Paradis Latin. Die Gäste genießen hier ein 3-Gänge-Menü und stoßen mit einem Glas Champagner sowie einer Flasche Wein auf den gelungenen Liebesurlaub an. Buchbar ist das Paket bei FTI ab 555 Euro pro Person.

Geheimtipp für Verliebte: Vilnius

Die UNESCO-Weltkulturerbestadt besticht Vilnius durch ihren einzigartigen Charme. Die Basilika, der Palast, zahlreiche Kirchen und gemütliche Gassen führen den Besucher durch verschiedenste architektonischen Epochen. Für die Stadt zwischen Tradition und Moderne hat Veranstalter FTI zwei Pakete geschnürt: Zum einen zwei Nächte im Hotel Pacai inklusive Frühstück, geführtem Stadtrundgang sowie einem privater Workshop in einer Bernsteingalerie - buchbar ab 378 Euro pro Person. Zum anderen drei Nächte im Hotel Vilnia inklusive Frühstück ab 366 Euro pro Person. Inkludiert sind hier ebenfalls ein Stadtrundgang, ein 4-Gänge-Menü im Ertilio Namas Restaurant sowie eine 60 minütige Paar-Massage.




Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,