Amsterdam sagt Auswüchsen des Rotlicht Tourismus den Kampf an - Wissen, was im Tourismus los ist!



International
Amsterdam sagt Auswüchsen des Rotlicht Tourismus den Kampf an
Amsterdam will den Touristenansturm auf ihr berühmtes Rotlichtviertel eindämmen. Dafür plant die niederländische Hauptstadt Sperrstunden und rasche Strafen.
Amsterdam sagt Auswüchsen des Rotlicht Tourismus den Kampf an

Das Wichtigste in Kürze
    Amsterdam will härter gegen den Rotlicht-Tourismus vorgehen.
    Sperrstunden und mögliche Geldstrafen sollen dabei helfen.

Die niederländische Urlauberhochburg Amsterdam will den Touristenansturm auf ihr berühmtes Rotlichtviertel bremsen: Einige Strassen des legendären «Wallen»-Bezirks in der Altstadt sollen künftig vorübergehend für Reinigungsarbeiten geschlossen werden, erklärte die Stadtverwaltung am Dienstag. Zudem kündigte die Stadt Massnahmen gegen die chronische Überfüllung an: Fremdenführer sollen Touristen in andere Bereiche lotsen, wenn es in den Altstadt-Strassen zu eng wird.

«Falls nötig, werden Strassen abgesperrt», erklärte die Stadt. Auch der Zugang zu den berühmten Kanälen Amsterdams werde künftig «eng überwacht» – ebenso das Benehmen der Besucher: Die Fremdenführer der Stadtverwaltung sollen bei rüpelhaftem Benehmen Ermahnungen aussprechen.

Falls dies nichts nützt, werden uneinsichtige Touristen nun schneller zur Kasse gebeten: Ordnungshüter sollen mit Kartenlesegeräten ausgestattet werden, um Strafzahlungen sofort eintreiben zu können.

Innenstadt gleicht einem «Dschungel»

Ziel der Massnahmen sei es, den «Druck auf die Innenstadt zu reduzieren» und den Zugang zu den Sehenswürdigkeiten zu verbessern, erklärte die Stadt. Wenige Tage zuvor hatte ein städtischer Ombudsmann gewarnt, die Innenstadt verwandle sich in einen «gesetzlosen Dschungel», in dem die Polizei machtlos sei angesichts von Kriminalität und Gewalt.

Gruppen junger Party-Touristen reisen zunehmend nach Amsterdam, angelockt von der berüchtigten Bier- und Drogen-Kultur in der liberalen niederländischen Hauptstadt. Jährlich besuchen rund 18 Millionen Urlauber die niederländische Hauptstadt. Amsterdam versuchte in den vergangenen Jahren immer wieder, den Exzessen von Party-Urlaubern einen Riegel vorzuschieben.




Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,