‘Wir wollen Kultur, Events und gemeinsame Erlebnisse wieder möglich machen’ - Wissen, was im Tourismus los ist!



Deutschland
‘Wir wollen Kultur, Events und gemeinsame Erlebnisse wieder möglich machen’
Tom Gregory, Philipp Poisel, Kelvin Jones, Lotte, Wingenfelder und Michael Schulte gastieren vom 27.-29. Mai bei der Premiere der neuen Konzertreihe „inselmelody – so klingt Föhr!“ am Südstrand. Ein umfangreiches Hygienekonzept auf der Eventfläche des Upstalsboom-Hotels sorgt für ein sicheres Vergnügen.
‘Wir wollen Kultur, Events und gemeinsame Erlebnisse wieder möglich machen’

Während die Pandemie das gesamte Land weiterhin fest im Griff hat und nachdem die gesamte Kultur- und Veranstaltungsbranche in Gänze zum Erliegen gekommen ist, blickt man am Südstrand in Wyk auf Föhr zuversichtlich in den Event-Sommer 2021.

Im Upstalsboom Wellness Resort Südstrand werden schon erste Pläne für die Zeit nach dem strikten Lockdown geschmiedet. Neben dem mittlerweile etablierten und beliebten Südstrand Openair, welches im August dieses Jahres nun zum dritten Mal stattfinden soll, plant das Hotelteam auch schon eine weitere Konzertreihe Ende Mai.

„inselmelody – so klingt Föhr!“ lautet Name und Claim der brandneuen Event-Idee aus dem Upstalsboom-Haus. Vom 27.-29. Mai werden insgesamt sechs namhafte Musikinterpreten wieder die Bühne am Südstrand betreten: Tom Gregory, Philipp Poisel, Kelvin Jones, Lotte, Wingenfelder und Michael Schulte gastieren auf Föhr.

„Bei der Zusammenstellung des Line-Ups haben wir auf eine hochwertige und abwechslungsreiche Auswahl an Musik-Genres geachtet. Wir sind überzeugt, dass wir durch diese Künstlerwahl Insulaner und Urlaubsgäste, Jung und Alt gleichermaßen begeistern können“, freut sich Patrick Lüders (32), stellvertretender Hoteldirektor des 167 Zimmer großen Wellnesshotels auf Föhr.

Schon heute stellt man sich im Organisationsteam des Hotels darauf ein, dass eine solche Veranstaltung nur mit umfangreichen Hygienemaßnahmen sicher durchgeführt werden kann. Genau wie das Südstrand Openair im vergangenen Jahr werde auch diese Veranstaltung ausschließlich im Sitzen und mit ausreichendem Sicherheitsabstand stattfinden. Zudem werde man seine Kontaktdaten verschlüsselt per „luca“-App hinterlassen müssen. Maske und allgemeine Hygieneregeln seien selbsterklärend.

„Uns ist bewusst, dass die Gedanken über Musik- und Kultur-Events in der momentanen Situation etwas befremdlich erscheinen. Gleichzeitig benötigen solche Veranstaltungen Planung und eine gewisse Vorlaufzeit“, erklärt Patrick Lüders. Hauke Petersen (42), Hoteldirektor am Südstrand, ergänzt: „Noch viel wichtiger jedoch ist, dass wir allen Beteiligten eine Perspektive bieten möchten. Wir möchten Lösungen finden, in denen Kultur und gemeinsame Erlebnisse wieder möglich werden.“ Dabei liege den Veranstaltern besonders auch die Unterstützung der Künstler samt ihrer Crew am Herzen. Viele von Ihnen sind seit mehr als 12 Monaten nicht mehr aufgetreten.

Dass ein Eventvergnügen sicher sein und dennoch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden kann, hat das Upstalsboom Hotel im vergangenen Jahr mit dem Südstrand Openair eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Sobald es eine klare Verordnung für Freiluftveranstaltungen gibt, werde der Ticketverkauf starten. Dann gibt es online Tickets ab € 35,00 zu kaufen.

Bildnachweis: © Upstalsboom Wellness Resort Südstrand


Copyright 2020 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,