Seebad Warnemünde zum sechsten Mal in Folge ‘Familienfreundlicher Urlaubsort’ - Wissen, was im Tourismus los ist!



Deutschland
Seebad Warnemünde zum sechsten Mal in Folge ‘Familienfreundlicher Urlaubsort’
Das Seebad Warnemünde ist erneut Träger des begehrten QMF-Siegels. Aus den Händen von Tobias Woitendorf, Geschäftsführer des Tourismusverbands MV, erhielt Tourismusdirektor Matthias Fromm stellvertretend für das Seebad Warnemünde gestern die Urkunde für das Qualitätsmanagement Familienurlaub MV 2021.
Seebad Warnemünde zum sechsten Mal in Folge ‘Familienfreundlicher Urlaubsort’

Tobias Woitendorf, Geschäftsführer des Tourismusverbandes MV übergibt die Urkunde „Familienfreundlicher Urlaubsort“ an Sandra Fieber, Mitarbeiterin der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde und Tourismusdirektor Matthias Fromm © Kloock/TZRW

Insgesamt 82 Bewerbungen aus den Kategorien Tourismusorte, Beherbergungsbetriebe, Gastronomiebetriebe und Erlebnispartner waren in diesem Jahr beim Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. eingegangen. Zum ersten Mal wurde auch eine nachhaltige Betriebsführung abgefragt. Dabei geht es vor allem um Mobilitätsangebote sowie um Klimaschutz und Ressourcenschonung. Auch hinsichtlich der Familienfreundlichkeit für Mitarbeitende konnte das Ostseebad punkten und sicherte sich zum sechsten Mal in Folge das anerkannte Qualitätssiegel.

„Wir freuen uns sehr, dass eine ganze Reihe Unternehmen in Rostock und Warnemünde und auch das Seebad selbst für ihre Familienfreundlichkeit ausgezeichnet werden konnten. Warnemünde bietet alles, was sich Familien wünschen, bei jedem Wetter. Viele Angebote ergänzen und verstärken sich“, unterstrich Tobias Woitendorf bei der Überreichung der Urkunde. „Das Siegel beweist die hohe Kontinuität in der Qualitätssicherung für Familien. Wir ermuntern alle Akteure, hier weiter mit so viel Engagement zusammenzuarbeiten.“

Die erste Zertifizierung im Qualitätsmanagement Familienurlaub (QMF) erhielt Warnemünde bereits 2005. Das neue Gütesiegel ist für die nächsten drei Jahre gültig. Neben Kriterien hinsichtlich Informationen und Service sind vor allem die Familienangebote des Ferienortes das entscheidende Kriterium bei dieser begehrten Auszeichnung. Für viele Urlauber ist das Qualitätssiegel deshalb eine wichtige Orientierungshilfe bei der Wahl ihres Ferienortes.

„Wir haben in den vergangenen Jahren nach der letzten Zertifizierung viele neue familiengerechte Projekte angeschoben und umgesetzt, um den Urlaub für Eltern oder Großeltern mit Kindern noch attraktiver zu gestalten“, betonte Matthias Fromm, Tourismusdirektor von Rostock und Warnemünde. „Das ist honoriert worden. Darunter sind auch erfolgreiche Umweltmaßnahmen wie die Einführung von Mehrweg- oder Biogeschirr, so dass viel unnötiger Müll vermieden werden konnte. Das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz spielt auch bei den Familien, die uns besuchen, eine immer größere Rolle.“

Was hat sich verbessert?

Die Jury hat seit der letzten Rezertifizierung 2017 eine Vielzahl von Neuerungen aus dem Blickwinkel der Familienfreundlichkeit begutachtet. Positiv wurde das durch das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen umgesetzte Spielplatzkonzept mit dem Neubau des Gerätespiel- und Ballsportplatzes im Arankawiesenpark bewertet. Ein weiterer Spielplatz ist in Markgrafenheide geplant. Auch innovative Unterkunftsangebote, so beispielsweise das Dock Inn Hostel mit Boulderhalle oder das Teek Hostel in Markgrafenheide wurden gewürdigt, ebenso neue Freizeiteinrichtungen wie das Flip & Fly, das Polarium, die Boulderhalle 45 Grad und der Supieria-Wasserpark im IGA-Park.

Pluspunkte gab es ebenso für neue Formate für Familienveranstaltungen, die Weitentwicklung der Strandbewirtschaftung rund um das Thema „Umweltmanagement und -bildung“, den Ausbau der Free-WIFI-Standorte im Seebadbereich oder den Relaunch der Website rostock.de.

„Natürlich geben wir uns mit dem bisher Erreichten nicht zufrieden. Zum einen gibt immer ein Verbesserungspotenzial und zum anderen schon viele neue Ideen“, so Fromm weiter. „Wir begrüßen daher insbesondere den Rostocker Bürgerschaftsbeschluss zur Teilnahme an der Initiative ‚Kinderfreundliche Kommune‘, um die Interessen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen noch stärker in den Mittelpunkt unseres täglichen Handelns zu stellen.“

Auch das Hotel Ostseeland in Diedrichshagen, das Strandresort Markgrafenheide, die Yachthafenresidenz Hohe Düne, der Zoo Rostock und Karls Erlebnisdorf in Rövershagen erhielten heute das Qualitätssiegel überreicht.

Weitere Informationen unter www.rostock.de/familienurlaub oder www.auf-nach-mv.de/qmf

Bildnachweis: © Kloock/TZRW


Copyright 2020 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | AGB | Datenschutz | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,