Reiseschutzexperte LTA rät: Gute Urlaubsvorbereitung für sicheres Reisen - Wissen, was im Tourismus los ist!



Deutschland
Reiseschutzexperte LTA rät: Gute Urlaubsvorbereitung für sicheres Reisen
Die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen zeigt: Auch 2019 ist die Urlaubslust der Deutschen groß. Damit die Ferienreise wirklich erholsam wird, rät die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) sich gründlich auf die schönste Zeit im Jahr vorzubereiten.
Reiseschutzexperte LTA rät: Gute Urlaubsvorbereitung für sicheres Reisen

Für 2019 haben die Deutschen mehr Reisen und höhere Ausgaben geplant als für 2018. Die Vorzeichen in der Reisewelt stehen für das neue Jahr damit klar positiv. Zu diesem Ergebnis kommt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR), die auf der Reisemesse CMT in Stuttgart vom 12. bis 20. Januar vorgestellt wurde.

Klarer Favorit bei den Reisezielen der Deutschen ist weiterhin das eigene Land Deutschland, gefolgt von Spanien, Italien, der Türkei und Österreich. Nordafrika als Urlaubsziel wird laut der Reiseanalyse stärker als im Vorjahr nachgefragt werden. Weder die Reisearten noch die Reiseziele werden sich in diesem Jahr kaum von 2018 unterscheiden, jedoch sollen sowohl das Reisevolumen als auch die Reiseausgaben ansteigen und damit einen neuen Höchststand erreichen. Als Herausforderungen für die Travel-Branche führt die aktuelle Reiseanalyse unter anderem den Brexit und die CO2-Reduktion an.

Wichtige Reisevorbereitungen für einen sicheren Urlaub

Ganz unabhängig davon, wohin die Reise 2019 gehen soll, ist es wichtig, einige Vorbereitungen zu treffen, um den Urlaub voll und ganz genießen zu können. Die erfahrene Reisebloggerin Rebecca Schirge hat auf ihrem Blog „Rebeccas Welt“ in Zusammenarbeit mit LTA fünf wertvolle Tipps zur Reisevorbereitung vorgestellt, um auch im Urlaub auf der sicheren Seite zu sein. Hier ist ihr Artikel zu finden: https://rebeccaswelt.de/startseite/reisevorbereitungen-fuenf-tipps-damit-ihr-im-urlaub-auf-der-sicheren-seite-seid/

1. Den Impfschutz auffrischen

Ein Thema, das gerne ignoriert wird, im Notfall aber lebenswichtig werden kann. Rechtzeitig von dem Urlaub den Impfpass checken und den Impfschutz gegebenenfalls auffrischen, betrifft nicht nur Fernreisende, denn Tollwut und FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) können auch hierzulande auftreten. Für tropische Ziele sind speziellere Impfungen nötig, wie gegen Cholera, Hepatitis A und B, Japanische Enzephalitis oder Typhus. Genaue Informationen gibt es beim Tropenarzt oder einer anderen tropenmedizinischen Institution.

2. Eine passende Reiseschutzversicherung abschließen

Äußere Einflüsse, wie eine schwere Erkrankung kurz vor der Reise oder verlorengegangenes Gepäck sind meist nicht nur ärgerlich, sondern können auch einen erheblichen finanziellen Schaden bedeuten. Dagegen sollten sich Reisende mit dem passenden Versicherungsschutz absichern. Die LTA bietet hierzu verschiedene Leistungspakete und Tarife an und empfiehlt den Abschluss einer Reise-Unfall-, Reise-Haftpflicht- sowie Auslandsreise-Krankenversicherung. „Unser Reiseschutz All in One bietet Versicherungsschutz das ganze Jahr über, egal wie viele Reisen unternommen werden. Beim Reiseschutz Flexible besteht die Möglichkeit, sich den Reiseschutz ganz nach Wunsch zusammenzustellen. Das Leistungsportfolio der LTA enthält diverse Pakete, die exakt auf die verschiedenen Ansprüche und Bedürfnisse zugeschnitten sind“, erklärt Dr. Michael Dorka, Geschäftsführer der LTA.

3. Reiseapotheke nicht vergessen

Nicht immer ist darauf Verlass, am Urlaubsort eine Apotheke zu finden, die auch noch die gesuchten Medikamente führt. Bei einigen Erkrankungen und bei akuten Verletzungen ist zudem die möglichst schnelle Versorgung wichtig. Daher sollte unbedingt ein Erste-Hilfe-Set ins Reisegepäck gehören sowie Medikamente wie Mittel gegen Übelkeit und Durchfall, Schmerzmittel, Mittel gegen Insektenstiche und gegen Erkältungssymptome.

4. Reise-Dokumente checken und sichern

Das Beantragen eines Visums benötigt einige Vorlaufzeit, ebenso wie der Reisepass, der bei der Einreise in viele Länder noch mindestens sechs Monate lang gültig sein muss. Zur Reisevorbereitung gehört auch, die zentrale Notfall-Rufnummer aus dem Ausland zum Sperren von Kreditkarten zu notieren. Sie lautet: Tel. 0049 - 3040504050. Von Ausweispapieren sollte eine digitale Kopie angefertigt und am besten online abgespeichert werden.

5. Clever packen mit der Reise-Checkliste

Bei Ordnungsliebhabern und Chaos-Packern gleichermaßen beliebt, sind die hilfreichen Reise-Checklisten, damit an alles gedacht ist. Die LTA stellt auf ihrer Website kostenlos Listen zum Ausdrucken und Abhaken zur Verfügung, wie beispielsweise zu den Themen „Vor der Reise“, „Kleidung“, „Reise-Zubehör“, „Benötigte Unterlagen“, „Reise-Apotheke“, „Körperpflege“ und „Gepäckgrenzen und Sicherheitsbestimmungen“. Zu finden sind die Checklisten und weitere hilfreiche Links unter https://www.lta-reiseschutz.de/de/services/reisetipps/.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de




Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,