Eurowings erweitert Streckenangebot ab Hamburg in Richtung Türkei - Wissen, was im Tourismus los ist!



Deutschland
Eurowings erweitert Streckenangebot ab Hamburg in Richtung Türkei
Mit vier neuen Zielen und dem Start des Sommerflugplans legt Eurowings in dieser Saison ein attraktives Neuprogramm ab Hamburg auf.
Eurowings erweitert Streckenangebot ab Hamburg in Richtung Türkei

Auch ab Hannover ist die Airline mit einer neuen Destination für den Sommer am Start: Brindisi. Alle neuen Ziele können bereits gebucht werden – zum Beispiel im Internet unter eurowings.com oder über die Eurowings App. 

Die Türkei bildet für Hamburg einen Expansionsschwerpunkt: Neu im Flugplan stehen Flüge nach Ankara – und zwar jeden Sonntag. Die türkische Hauptstadt ist ein wichtiges Zentrum für die Bildenden Künste des Landes und gehört zu den wirtschaftlichen Zentren des Landes.

Auch das türkische Adana wird vom Norden aus neu angeflogen: Mit mehr als 1,8 Millionen Einwohnern ist dies die fünftgrößte Stadt der Türkei, sie liegt in der fruchtbaren Tiefebene Çukurova. Wahrzeichen der Mittelmeerstadt Adana ist die von Hadrian über den Seyhan-Fluss errichtete Steinbrücke (Taş Köprü), die inzwischen für den motorisierten Verkehr gesperrt ist. 

Antalya, ebenfalls neues Eurowings Ziel ab Hamburg, wird im Juli immer mittwochs angeflogen. Die Region um Antalya gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen überhaupt in der Türkei. Im alten Hafen der Stadt liegen zahllose Yachten, und die Küste bietet viele attraktive Hotels. Die Stadt gilt als Tor zur Mittelmeerküste im Süden der Türkei. 

Zu den wichtigsten touristischen Zielen in der Türkei gehört auch Bodrum – ebenfalls neues Hamburg Ziel von Eurowings. Die Halbinsel, die sich von der türkischen Südwestküste in die Ägäis erstreckt, wird jeweils freitags angeflogen. Dort gibt es zwei Buchten, die einen Blick auf die Festung Bodrum Kalesi bieten: Die mittelalterliche Burg wurde im 15. Jahrhundert von Kreuzrittern des Johanniter-Ordens errichtet. Bodrum ist Ausgangspunkt zum Besuch der nahegelegenen Badeorte und Resorts.

Fluggäste von Eurowings können sich im Sommerflugplan auch über eine neue Strecke zwischen Hannover und Brindisi freuen: Die Hafenstadt an der Adria in der süditalienischen Region Apulien wird immer dienstags angeflogen. Auf einer kleinen Insel an der Hafeneinfahrt befindet sich das aus rotem Stein errichtete Castello Aragonese. Das Monumento al Marinaio d’Italia ist ein hohes, ruderförmiges Marinedenkmal aus Kalkstein mit Blick auf das Meer und die Stadt. Von Brindisi aus erreicht man schnell die malerische Amalfiküste.




Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,