13 Verdächtige nach Anschlag in Istanbul angeklagt - Wissen, was im Tourismus los ist!


04.07.2016

Türkei
13 Verdächtige nach Anschlag in Istanbul angeklagt
Nach dem Anschlag auf den Flughafen in Istanbul, bei dem 45 Menschen getötet wurden, gab es insgesamt 29 Festnahmen. Gegen 13 wurde nun Anklage erhoben.
13 Verdächtige nach Anschlag in Istanbul angeklagt

Nach dem Anschlag auf den Istanbuler Flughafen haben die türkischen Behörden laut APA 13 Verdächtige wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung und Mordes angeklagt und in Haft genommen. Unter den am Sonntagabend Angeklagten seien zehn Türken, berichtete die Nachrichtenagentur Dogan.

 

Zuvor hatte der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim erklärt, im Zuge der Ermittlungen seien bisher 29 Menschen festgenommen worden, „darunter Ausländer“.

Bei dem Anschlag dreier Attentäter waren am Atatürk-Flughafen waren am Dienstag 45 Menschen getötet worden. Nach Behördenangaben lagen am Sonntag noch 49 Verletzte im Krankenhaus, darunter 17 auf der Intensivstation.

 

Zu dem Anschlag bekannte sich bisher niemand. Die türkischen Behörden machen jedoch die Jihadistenmiliz IS (Daesh) verantwortlich. Demnach handelte es sich bei den Attentätern um einen Russen, einen Usbeken und einen Kirgisen. Kopf des Anschlagsplans soll nach türkischen Medienberichten ein Tschetschene sein, der Chef einer IS-Zelle in Istanbul sei.




Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,