TSS legt neuen Sonderkatalog für Normandie und Bretagne 2018 auf - Wissen, was im Tourismus los ist!


12.09.2017

International
TSS legt neuen Sonderkatalog für Normandie und Bretagne 2018 auf
Camembert, Austern und Salzlämmer.
TSS legt neuen Sonderkatalog für Normandie und Bretagne 2018 auf

Paketreiseveranstalter Touren Service Schweda, führender Spezialist für frankophone Länder, hat einen neuen 20-seitigen Sonderkatalog „Normandie & Bretagne 2018 - Ein bezaubernder Garten am Meer“ auf den Gruppenmarkt gebracht. Er präsentiert neun attraktive Reiseprogramme von fünf- bis achttägiger Reisedauer und bietet außergewöhnliche Entdeckungen voller Genuss, Kultur und landschaftliche Schönheiten.

 

Lange Zeit war die Normandie eine der reichsten Provinzen Frankreichs. Sie versorgte die schnell wachsende Bevölkerung von Paris mit Lebensmitteln. Die Leckerbissen der Region sind Käse wie Camembert, Livarot oder Pont L’Évêque, Butter und Sahne sowie Calvados und Cidre, aber auch Fisch, Austern, Meeresfrüchte oder die Salzlämmer mit den schwarzen Köpfen und Füßen vom Mont-Saint-Michel. Auf den üppig grünen Wiesen grasen die braunweiß gefleckten normannischen Milchkühe und die edlen Vollblutpferde.
 

Die Landwirtschaft profitiert vom warmen Golfstrom. Wie heißt ein regionales Sprichwort? „In der Normandie gibt es mehrmals täglich gutes Wetter.“

 

Aber auch kulturell haben Normandie und Bretagne einiges zu bieten. Das wahre Pilgerziel war und ist nach wie vor der Klosterberg Mont-Saint-Michel, das „Wunder des Abendlandes“. Auch die Wikinger, die die Region erst ausraubten, danach besiedelten und ihr schließlich ihren Namen gaben, haben ihre Spuren hinterlassen. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich die Normandie zu einem Ziel klassischer „Sommerfrische“ aufgrund seiner Seebäder wie Cabourg, Deauville, Dieppe oder Granville, in denen heute noch die wunderschöne Architektur zu bewundern ist. Über 600 km lange Küsten tragen so klingende Namen wie Alabasterküste, Blumenküste oder Perlmuttküste. Ohne die wunderbaren Lichtverhältnisse in der Normandie hätte die Wiege des Impressionismus der berühmten Maler Claude Monet, Edgar Degas, Eugène Boudin oder Camille Pissarro an einem anderen Ort gestanden. Und die prächtigen Abteien, Schlösser und Herrensitze sowie Städte wie Caen, Rouen oder Le Havre mit seiner Architektur der 50er Jahre gilt es zu entdecken. Touren-Service-Expertin Silke Kreutzer-Bréhier betont: „Ich fahre immer wieder mit Begeisterung in die Normandie. Das milde Klima, der Hafen von Honfleur, der Teppich von Bayeux haben es mir besonders angetan.“

 

Ganz dicht am Weltwunder des Abendlandes befindet man sich zum Beispiel mit der 7-Tage-Reise „Auf dem Mont-Saint-Michel“ (ab 499,- € pro Person, Nettopreis für Gruppen), eine neue Reise, bei der die Gäste direkt auf der Düne wohnen, in Sichtweite des sagenumwobenen Abteiberges und so den „Mont“ bei einem Abendessen im legendären Restaurant „Mère Poulard“ erleben können, wenn ihn die Heerscharen von Tagestouristen verlassen haben und er seinen wahren Charme zeigt. Eine Calvados- und Camembert-Probe im Herzen der Normandie und königliche Austern in Cancale gehören selbstverständlich zu dieser faszinierenden Reise dazu.

 

Weitere Informationen unter Telefon 07851-992840 brehier@touren-service.de und www.touren-service.de




Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,