Israel: Günstige Hotels erhalten mehr Förderung - Wissen, was im Tourismus los ist!


14.07.2016

International
Israel: Günstige Hotels erhalten mehr Förderung
Subvention von 33 Prozent der Erstinvestition für neue 2- und 3-Sterne-Hotels.
Israel: Günstige Hotels erhalten mehr Förderung

Die israelische Regierung fördert den Bau von günstigen Hotels künftig mit zusätzlichen Subventionen: Statt dem bisherigen staatlichen Zuschuss von 20 Prozent der Erstinvestitionssumme für alle neuen Hotels gibt es für neue Häuser mit drei Sternen oder weniger und mindestens 25 Zimmern künftig eine Subvention von 33 Prozent.

 

Im vergangenen Jahrzehnt gab es einen starken Anstieg an Israel-Besuchern aus der ganzen Welt. Diese Tendenz wird sich in den nächsten Jahren voraussichtlich fortsetzen. Zu einer größeren Nachfrage im Low-Budget-Bereich hat auch das 2013 vereinbarte Open-Skies-Abkommen zwischen Israel und der EU beigetragen, mit dem der israelische Markt für internationale Fluglinien geöffnet wurde und das so für eine Senkung der Flugpreise gesorgt hat.

 

Mit den zusätzlichen Subventionen für preiswerte Unterkünfte soll laut dem israelischen Tourismusministerium eine Lücke geschlossen werden. Derzeit sind vor allem Hostels, Jugendherbergen, christliche Herbergen oder Ferienwohnungen beliebt bei preisbewussten Israel-Reisenden. Eine weitere günstige Übernachtungsmöglichkeit sind Campingplätze, die je nach Ort und Ausstattung unter zehn Euro kosten.




Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,