Europaweit erste Studie zum Thema Hoteltreue - Wissen, was im Tourismus los ist!


07.12.2017

International
Europaweit erste Studie zum Thema Hoteltreue
Mehr als die Hälfte der deutschen Reisenden wünscht sich Amazon-Prime-Abo als Prämie / Wanup gibt Einblick, was deutschen Geschäftsreisenden beim Thema Hoteltreue wichtig ist und wie Hoteliers bei ihren Gästen punkten können.
Europaweit erste Studie zum Thema Hoteltreue

Die Deutschen schätzen ihre Treueprogramme und sammeln fleißig Punkte und Prämien. Doch wie halten sie es auf Geschäftsreisen während eines Hotelaufenthalts mit der Treue? Diese Frage beantwortet jetzt Wanup, der erste unabhängige Hoteltreue-Club, mit der ersten europäischen Studie zum Thema Hoteltreue und Reiseverhalten. Demnach hat das digitale Zeitalter in der Reisebranche längst begonnen und entsprechende Services und Prämien sind vor allem bei den Millennials gefragter denn je. Darüber hinaus spielt auch der Erlebnisfaktor bei deutschen Geschäftsreisenden eine immer wichtigere Rolle.

 

Trotz des anhaltenden Trends, Sharing-Plattformen auf Reisen zu nutzen, kommt Wanup in seiner Studie zu einem überraschenden Ergebnis: Das Hotel ist für Privat- und Geschäftsreisen nach wie vor die beliebteste Unterkunftsart. Vor allem Business-Reisende sind hierzulande laut Studie besonders häufig unterwegs. Demnach verreisen 75 Prozent von ihnen bis zu zehnmal pro Jahr.

 

Die Zeichen stehen auf digital

 

Im digitalen Zeitalter nutzen Verbraucher ihr Smartphone für immer mehr unterschiedliche Zwecke und Anwendungen – das gilt auch auf Reisen. Laut der Wanup-Studie verwenden 64 Prozent der Befragten ihr Smartphone überwiegend für das Schreiben von Kommentaren und Bewertungen nach ihrem Hotelaufenthalt. Mehr als die Hälfte von ihnen teilt Erlebnisse und Erfahrungen in sozialen Netzwerken und auch bei der Reiseorganisation ist das Smartphone für knapp die Mehrheit der deutschen Geschäftsreisenden ein treuer Begleiter. Vor allem die jüngere Zielgruppe zeigt sich besonders offen für digitale Services. Zwei von drei Millennials würden über ihr Smartphone sogar ihre Konsumgewohnheiten teilen, um personalisierte Dienste oder Prämien zu erhalten. „Junge Konsumenten streben nach Individualität und On-Demand-Dienstleistungen, sie setzen auf neueste technologische Errungenschaften und wollen vor allem als Geschäftsreisende Arbeit und Freizeit kombinieren“, erklärt Bloggerin und Autorin Dr. Steffi Burkhart, die hierzulande als Sprachrohr der Generation Y gilt. Digitale Kommunikationstools und individuelle Prämien sind ihrer Meinung nach essenziell für die Hotelbranche, um konkurrenzfähig zu bleiben.

 

„Work hard, play hard“ lautet das Motto der deutschen Geschäftsreisenden

 

Knapp 94 Prozent der deutschen Geschäftsreisenden verreist gerne geschäftlich. Überraschenderweise zeigt die Generation X dabei eine beinahe gleich hohe Reiseaffinität wie die jüngeren Millennials. So verwundert es nicht, dass sich jeder zweite Geschäftsreisende zum Reise-Typus der Kategorie „Work hard, play hard“ zählt. Das heißt: Diese Art von Traveller möchte die verbleibende Freizeit auf Geschäftsreisen möglichst optimal nutzen. Zudem zeichnet sich in der Studie ein Trend hin zu Life-Style Prämien ab, die den Befragten besonders wichtig sind. Unter den Top drei der beliebtesten Aktivitäten stehen der Wanup-Studie zufolge Aktivitäten rund um die Themen Kultur, kulinarische Highlights und Sport. Rabatte in nahe gelegenen Museen oder Restaurants sowie Insider-Tipps wären für sie daher eine sinnvolle Erweiterung des Service-Angebots. Zudem ergab die Studie, dass sich mehr als die Hälfte der deutschen Reisenden ein Amazon-Prime-Abo wünscht, dicht gefolgt von einem Netflix-Abonnement.

 

„Der Bereich Hoteltreue befindet sich in einem Umbruch, der die ganze Hotelindustrie vor Herausforderungen stellt. Mit unserer Studie möchten wir vor allem kleinen und mittelgroßen Hotelketten Einblick in die Bedürfnisse moderner Geschäftsreisender geben, damit sie auf dem hart umkämpften Markt konkurrenzfähig bleiben“, erklärt Guillermo Millet, Gründer von Wanup. „Daher ist es uns bei unserem Hoteltreue-Club besonders wichtig, eine zeitgemäße Kundenansprache über professionelle digitale Kanäle zu ermöglichen – immer mit Fokus auf die besonderen Ansprüche von Gästen und Hotelbetreibern“, so Millet weiter.




Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,