G Adventures begeht ‘Internationalen Tag des Tourguides’ - Wissen, was im Tourismus los ist!



Ägypten
G Adventures begeht ‘Internationalen Tag des Tourguides’
Ägyptischer Reiseleiter Sem Sem gewinnt World Guide Award.
G Adventures begeht ‘Internationalen Tag des Tourguides’

Der 21. Februar 2018 steht wieder ganz im Zeichen der Reiseleiter, denn dieses Datum hat der Weltverband der Fremdenführer (WFTGA) bereits 1990 zum „Internationalen Tag des Tourguides“ erklärt. Ziel ist es, weltweit ein Bewusstsein für die Bedeutung professioneller Fremdenführer zu schaffen. Getreu dem Unternehmens-Grundsatz „Mit Service glänzen“ tragen auch beim Erlebnisreiseveranstalter G Adventures die Tourguides einen erheblichen Teil zum Unternehmenserfolg bei, dürfen sich sogar als „CEO“ (Chief Experience Officer) bezeichnen und sind zudem fast ausschließlich Einheimische der jeweiligen Reiseländer. „Unsere Kunden wissen die Expertise ihrer Reiseleiter zu schätzen und honorieren das Engagement auch regelmäßig mit einer Nominierung beim World Guide Award. Diesen gewann zuletzt unser ägyptischer Tourguide Sem Sem in der Kategorie Gold“ freut sich Jeanette Buller, Sales Director Central Europe bei

G Adventures.

 

Sem Sem könnte ebensogut „Mr. Egypt“ heißen, denn er kennt sein Heimatland wie seine Westentasche und setzt, bewaffnet mit ansteckender Leidenschaft, alle Hebel in Bewegung, um seinen Enthusiasmus mit Reisenden aus aller Welt zu teilen. Traveller, die mit ihm unterwegs waren, sagen unter anderen: „Sem Sem ist wie ein Superstar – er ist nicht einfach nur ein Guide, sondern ein großartiger Ägyptologe, ein Freund, ein Spaßvogel und ein Botschafter für sein Land und seine Kultur“ oder „Ein guter Guide behält den Überblick über alle Teilnehmer, ein großartiger bringt sie zusammen wie eine zweite Familie – als letzteren behalte ich Sem Sem in Erinnerung. Wir lieben Ägypten wegen ihm“. Auch der Juror und bekannte Schriftsteller Bill Bryson ist ein großer Fan des Tourguides: „Sem Sem inspiriert sowohl seine Kunden als auch Kollegen. Er hat so viele Leben verändert, den Horizont der Reisenden erweitert und ist ein wundervoller Botschafter für sein Land“. Die Auszeichnung World Guide Award wird von der britische Royal Geographic Society und dem Reisemagazin Wanderlust vergeben.

 

Bruce Poon Tip, Gründer von G Adventures, übergab bereits 2009 seinen Titel „CEO“ an all diejenigen, die seiner Überzeugung nach am wichtigsten für sein Geschäft sind – die Guides, welche die Reisenden auf ihren Trips begleiten.

 

Sem Sems Heimatland kennenlernen können Teilnehmer der zwölftägigen Rundreise „Entdecke Ägypten“. Der Trip verbindet Ägyptens Highlights wie die Großen Pyramiden, das Tal der Könige und die pulsierende Großstadt Kairo mit einer dreitägigen Luxus-Nilkreuzfahrt. Zwölf Tage ab 1.567 Euro (anstatt 1.959 Euro), zum Beispiel am 11. März 2018.

 

Weitere Informationen zu G Adventures finden Interessierte auf www.gadventures.de.




Copyright 2005 - 2015 Tourexpi.com - Alle Rechte Vorbehalten | Impressum | Über Uns
Diese Seiten werden am besten unter internet explorer mit einer Auflösung von 1024 x 768 dargestellt
Tourexpi, turizm haberleri, Reisebüros, tourism news, noticias de turismo, Tourismus Nachrichten, новости туризма, travel tourism news, international tourism news, Urlaub, urlaub in der türkei, день отдыха, holidays in Turkey, Отдых в Турции, global tourism news, dünya turizm, dünya turizm haberleri, Seyahat Acentası,